Einladung zur 101. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin e.V. (DGKJ)

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

vom 29.09. bis 02.10.2005 findet im Bremer Messe- und Congress Centrum die 101. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin statt. Hierzu möchten wir Sie herzlich einladen. Besonders würden wir uns über Ihre Teilnahme an der

 

            Eröffnungspressekonferenz

            am 29.09.2005 um 13:30 Uhr

            im Messe- und Congress Centrum Bremen,

            Salon Scharoun

 

freuen. Ihre Gesprächspartner werden der Präsident der DGKJ, Prof. Dr. Erik Harms, der Tagungsprä­sident Prof. Dr. Hans-Iko Huppertz, Prof. Dr. Harald Bode (Präsident der Deutschen Gesell­schaft für Sozialpädiatrie und Jugendmedizin) sowie Dr. Ulrich Hofmann (Präsident der Deutschen Gesellschaft für Kinderchirurgie) sein.

 

In diesem Jahr wird es erstmals einen Lotsendienst für Medienvertreter geben. Dieses Angebot richtet sich an Journalisten, die tiefer in ein Thema einsteigen möchten. Zur Auswahl stehen fünf Themenbereiche: Allergie und Ernährung, Impfungen, ADHS, Fallpauschalensysteme sowie Schmerztherapie und Fieberkrampf. Jede Lotseneinheit besteht aus zwei Teilen: einer Einführung durch einen fachlich versierten Klinikarzt sowie den entsprechenden Vor­trägen aus dem Kongressprogramm.

 

Darüber hinaus finden im Rahmen des Kongresses zahlreiche weitere Veranstaltungen statt, die wir Ihnen ans Herz legen möchten. Zu den Höhepunkte gehören der Benefizlauf „Kinder­ärzte laufen gegen Adipositas und Diabetes“, das Konzert des Kinderärzteorchesters zugunsten des Mukoviszidosevereins Bremen sowie die Allgemeinbildenden Vorlesungen zu den Themen „Mythos Wald“ und „Klimaveränderungen und Kinder­gesundheit“.

 

Weitere Informationen zu allen Presseveranstaltungen, z.B. zu weiteren Themenpfaden, finden Sie hier auf unserer Homepage.

 

Wir würden uns freuen, Sie in Bremen begrüßen zu dürfen. Für eine frühzeitige Akkreditierung – insbesondere für die Lotseneinheiten – wären wir Ihnen sehr dankbar. Bitte nutzen Sie das Antwortformular für Ihre Anmeldung. Herzlichen Dank!

 

Für Rückfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an die

Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin e.V. (DGKJ)

Julia Bathelt  | Ref. Öffentlichkeitsarbeit

Tel. 030 / 308 777 9-14  |  Fax -99

presse(at)dgkj.de

 

 

Mit freundlichen Grüßen und auf Wiedersehen in Bremen!

 

Prof. Dr. Hans-Iko Huppertz

(Tagungspräsident der DGKJ)