Einladung zum Kongress für Kinder- und Jugendmedizin 2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

vom 20. bis 23. September kommen in Köln an die 3.000 Ärztinnen und Ärzte und Pflegende aus der gesamten Kinder- und Jugendmedizin zusammen, um sich über die neuesten Entwicklungen in ihren Arbeitsfeldern zu informieren und auszutauschen.

Dieser größte Kongress für Kinder- und Jugendmedizin im deutschsprachigen Raum gibt 2017 der fachlichen Zusammenarbeit viel Raum im wissenschaftlichen Programm: Wie lassen sich "sektorenübergreifende" Versorgungskonzepte in der Kinder- und Jugendmedizin entwickeln? Welche Ansätze gibt es bereits, wo ist interdisziplinäre Arbeit bereits Realität, was lässt sich verbessern?

Spannende Einblicke in die frühesten Lebensphase des Menschen verspricht das Schwerpunktthema "Perinatale Einflüsse auf die Gesundheit des Kindes".

Ein weiterer Fokus gilt den "chronisch kranken Kindern und Jugendlichen", deren Betreuung die interdisziplinäre Zusammenarbeit ganz besonders braucht.

Fachübergreifend ist auch der Hintergrund der Veranstaltung selbst, denn auf dem Kongress für Kinder- und Jugendmedizin tagen 5 Fachgesellschaften bzw. Verbänden gemeinsam: Deut­sche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ), Deutsche Gesellschaft für Sozialpädiatrie und Jugendmedizin (DGSPJ), Deutsche Gesellschaft für Kinderchirurgie, Berufsverband Kinderkrankenpflege in Deutschland (BeKD) sowie Gesellschaft für Pädiatrische Radiologie.

Einen ersten Eindruck über die Vielfalt des Kongressprogramms mit Formaten wie Workshop, Simulationstraining, Vortrag oder komprimierten Updates können Sie sich bereits jetzt auf der Kongress-Homepage verschaffen: Bitte besuchen Sie dazu www.dgkj2017.de.

Gern nehmen wir schon jetzt Ihre Akkreditierung entgegen oder sind Ihnen bei Recherchen rund um die Kindergesundheit behilflich. Für nähere inhaltliche Informationen steht Ihnen mit Prof. Dr. Jörg Dötsch und Prof. Dr. Michael Weiß die Kölner Kongressleitung gern zur Verfügung.

Über die Pressever­anstaltungen während der Tagung werden wir Sie selbstverständlich noch gesondert informieren (Aufnahme in den Presseverteiler).

Wie immer sind Sie uns auf dem Kongress herzlich willkommen!

Ihre DGKJ-Pressestelle

 

 

Pressekontakt:

Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ)
Dr. Sybille Lunau
Chausseestr. 128/129 | 10115 Berlin
Tel. +49 30 3087779-14
presse(at)dgkj.de | www.dgkj.de