Pressemeldungen

"Sonne - aber sicher!" Zum Tag des Sonnenschutzes am 21. Juni

19.06.2012

Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) hat ein fachübergreifendes UV-Bündnis von Experten aus Wissenschaft und Medizin ins Leben gerufen, in dem auch die Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ) vertreten ist. Die Gruppe erarbeitet Empfehlungen für den UV-Schutz und die Prävention von Hautkrebs und informiert über Gefahren und Vermeidung übermäßiger UV-Strahlung.

Zum Tag des Sonnenschutzes am 21. Juni hat das BfS eine Pressemitteilung mit Infos rund um das Sonnenbrandrisiko herausgegeben.

Eine kurze Zusammenfassung von praktischen Tipps finden Sie zudem in dem Flyer "Sonne - aber sicher", den Sie sich hier herunterladen können.

Speziell für Zeitungs-, Rundfunk- und Fernsehredaktionen bietet das BfS nun einen neuen Service: Jeweils freitags wird die UV-Prognose für das Wochenende versandt und kann in die Wettervorhersage oder die Freizeittipps fürs Wochenende integriert werden:

  • Kontakt per E-Mail: presse(at)bfs.de; Betreff: „Mailservice UV-Prognose“
  • Kontakt per Telefon: 030 / 18 333 – 11 30

 

 

zurück zur Liste