Aktuelles für die Pädiatrie

Die Aktivitäten der DGKJ finden Sie in der Rubrik „Über uns“, im Bereich „Laufende Aktivitäten“

Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 25

Evaluation des Neugeborenen-Hörscreenings

23.05.2017
Die Evaluation bewertet das Screening für die Jahre 2011/2012 in Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität als "erfolgreich" mit "Optimierungsbedarf". Mehr

G-BA zu Personalvorgaben für die Intensivpflege von Frühgeborenen

19.05.2017
Perinatalzentren, die ab dem 1. Januar 2017 die Anforderungen gem. Qualitätssicherungs-Richtlinie Früh- und Reifgeborene (QFR-RL) nicht erfüllen, sind verpflichtet, dies dem G-BA unverzüglich mitzuteilen. Bei Vereinbarung konkreter Schritte und Maßnahmen zur Erfüllung der Personalvorgaben dürfen sie längstens bis zum 31. Dezember 2019 von diesen abweichen. Mehr

Vorbeugung gesundheitlicher Schäden durch die Sonne

10.05.2017
Grundsatzpapier des u.a. von der DGKJ unterstützten Experten-Gremiums “UV-Schutz-Bündnis“: Ziel ist es, das Risiko UV-bedingter Erkrankungen zu minimieren. Mehr

Piperacillin-Tazobactem - Behandlungsalternativen

07.04.2017
Der Lieferengpass von Piperacillin-Tazobactam zwingt zum Einsatz anderer antiinfektiver Wirkstoffe. Doch welche sind in welcher klinischen Situation sinnvoll? Ein Artikel aus dem Deutschen Ärzteblatt stellt Alternativen zusammen. Mehr

10 Jahre Kommission für Arzneimittel für Kinder und Jugendliche (KAKJ)

13.02.2017
Die Kommission im BfArm wurde 2006 gegründet, um einen Beitrag zur Verbesserung der Arzneimittelsicherheit für Kinder und Jugendliche zu leisten. Mehr

Merkblätter zur Beratung in Vorsorgeuntersuchungen

06.02.2017
Für jede U-Untersuchung bzw. die jeweilige Paed.Check-Untersuchung ein Merkblatt mit 7 Botschaften: Klare und eindeutige Empfehlungen. Mehr

G-BA-Beschluss: U1/U2 mit Pulsoxymetrie

02.02.2017
Das Screening auf kritische angeborene Herzfehler zählt seit dem 28. Januar 2017 zu den Früherkennungsuntersuchungen der Kinder-Richtlinien. Mehr

Übergewicht bei Schulanfängern leicht rückläufig

01.02.2017
Der Trend zu immer mehr übergewichtigen Kindern im Einschulungsalter ist laut 13. DGE-Ernährungsbericht dank erfolgreicher Prävention zumindest verlangsamt - dies sei jedoch kein Grund zur Entwarnung: Mehr

Innovationsbüro am BfArM gegründet

27.01.2017
Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) will mit der Beratungsstelle u.a. auch kleine Forschungseinrichtungen unterstützen und über die oft komplexen regulatorischen Anforderungen und notwendigen Verfahrensschritte z.B. für die Einführung medizinischer Apps oder neuartiger Arzneimittel beraten. Mehr

Europäisches Netzwerk für Arzneimittelstudien

23.12.2016
Das IMI-2-Programm von EU und europäischen Pharmaverband EFPIA hat den Aufbau eines Netzwerks für Studien in der Pädiatrie angekündigt. Mehr

Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 25

zum Gesamtarchiv