Aktuelles für die Pädiatrie

Die Aktivitäten der DGKJ finden Sie in der Rubrik „Über uns“, im Bereich „Laufende Aktivitäten“

Bundesrat entscheidet über Approbationsordnung

15.05.2012

Letzten Freitag hat der Bundesrat über Änderungen der Approbationsordnung für Ärzte entschieden. Der Beschluss umfasst die Ablehnung des auf Länderebene eingebrachten Vorschlags für ein Pflichttertial oder -quartal  Allgemeinmedizin: Auch weiterhin können Studierende neben den für das Praktische Jahr (PJ) festgelegten Praxisstationen Innere Medizin und Chirurgie ein weiteres Fach frei wählen, um darin für vier Monate praktische Erfahrungen zu sammeln.

Die Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ) hatte sich bereits Anfang des Jahres bei allen zuständigen Landesministerien für den Erhalt der Wahlfreiheit im Praktischen Jahr eingesetzt. In den letzten Monaten hatten zahlreiche Fachgesellschaften, Berufsverbände und Medizinstudenten gegen eine mögliche Streichung der Wahlstation protestiert.

Zur Pressemeldung des Bundesrats (mit weiterführenden Links)

zurück zur Liste