Aktuelles für die Pädiatrie

Die Aktivitäten der DGKJ finden Sie in der Rubrik „Über uns“, im Bereich „Laufende Aktivitäten“

Gesetzentwurf zur Regelung der vertraulichen Geburt

06.06.2013

Heute stimmt der Deutsche Bundestag über die Regelungen der "vertraulichen Geburt" ab. Die DGKJ hatte sich im Vorfeld unterstützend zu Wort gemeldet und die Schaffung einer gesetzlichen Grundlage für die medizinische Betreuung anonymer Geburten begrüßt.

Eine Schwangere hat nach diesem Gesetzentwurf die Möglichkeit, ein Kind im Krankenhaus oder mithilfe einer Hebamme zur Welt zu bringen und in Obhut zugeben, ohne dass ihre Identität unmittelbar bekannt wird. Vielmehr werden die Angaben zu ihrer Person in einem verschlossenen Umschlag verwahrt, bis das Kind 16 Jahre alt ist.

zurück zur Liste