Meldungsarchiv

Ernährung und Bewegung von Säuglingen und stillenden Frauen

28.09.2016

Die Handlungsempfehlungen des Netzwerks Gesund ins Leben basieren auf aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen und werden von allen einschlägigen Fachgesellschaften, Institutionen und Verbänden inhaltlich unterstützt, darunter auch von der DGKJ. Gleichzeitig sind die Handlungsempfehlungen auch die Grundlage aller zentralen Botschaften des bundesweiten Kommunikationsnetzwerks, so dass möglichst viele junge Eltern einheitliche Auskünfte rund um die Ernährung in Schwangerschaft, Stillzeit und im Kleinkindalter erhalten.Die bundesweit einheitlichen Handlungsempfehlungen für das 1. Lebensjahr wurden aktualisiert und greifen nun auch die Themen "Bewegung", "Essen lernen" sowie neue Ernährungstrends auf.

Empfehlungen mit Bezug auf das Kind

Stillen

  •     Bedeutung des Stillens
  •     Beratung von Eltern
  •     Stillbeginn
  •     Stilldauer
  •     Stillpraxis

Säuglings(milch)nahrung

  •     Auswahl von Säuglings(milch)nahrungen
  •     Flaschennahrung nicht selbst herstellen
  •     Spezialnahrungen
  •     Auswahl von Säuglingsnahrung bei erhöhtem Allergierisiko
  •     Zubereitung der Säuglings(milch)nahrung
  •     Reinigung von Flaschen und Saugern

Beikost

  •     Beikosteinführung
  •     Abfolge und Auswahl der Beikost
  •     Milch und Milchprodukte in der Beikostzeit
  •     Getränke (ergänzende Flüssigkeitszufuhr)
  •     Nährstoffsupplemente im 1. Lebensjahr

Essenlernen im Säuglingsalter

  •     Allgemeine Empfehlungen zum Essenlernen
  •     Beachtung von Hunger und Sättigung
  •     Erweiterung der Lebensmittel und Geschmacksvielfalt

 Bewegung im Säuglingsalter

  •     Bewegungsausmaß
  •     Förderung der körperlichen Aktivität
  •     Inaktivität

Empfehlungen mit Bezug auf die stillende Mutter

  •     Ernährung
  •     Fisch für die stillende Mutter
  •     Einschränkung der Energiezufuhr oder Lebensmittelauswahl
  •     Flüssigkeitszufuhr
  •     Alkohol
  •     Rauchen
  •     Medikamente
  •     Nährstoffsupplemente
  •     Körperliche Aktivität

 

Weitere Empfehlungen

  •     Allergien vorbeugen

Zur Bestellung / Zum Download

Die Handlungsempfehlungen werden unterstützt von den Berufsverbänden der Frauenärzte, Hebammen und Kinder- und Jugendärzte (Berufsverband der Frauenärzte e.V. [BVF], Deutscher Hebammenverband e.V. [DHV], Berufsverband der Kinderund Jugendärzte e.V. [BVKJ]) sowie den wissenschaftlichen Fachgesellschaften Deutsche Gesellschaft für Kinder und Jugendmedizin e.V. (DGKJ) und Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e.V. (DGGG). 

zurück zur Liste