Meldungsarchiv

Welt-Asthma-Tag

30.04.2012

"You can control your Asthma" - der 1. Mai ist Thementag des Asthma bronchiale. Lesen Sie hier Linktipps für Eltern und Fachwelt zur leitliniengerechten Therapie:

Einen Elternratgeber zur Asthma-Therapie hat die Gesellschaft für Pädiatrische Allergologie und Umweltmedizin herausgegeben. Darin finden Sie Informationen zu unterschiedlichen
Modulen der Therapie, wie z.B.

  • Information und Schulung
  • Vermeidung von Auslösern (z. B. Allergieauslöser,Tabakrauch), evtl. Hyposensibilisierung
  • Medikamentöse Behandlung
  • Atemtherapeutische Techniken (z. B. dosierte Lippenbremse, atemerleichternde
    Körperstellungen), Physiotherapie
  • Sport, Entspannungstechniken u.a.

Die Nationale Versorgungs-Leitlinie Asthma in der Langfassung (2. Auflage / 12. November 2009) finden Fachkreise auf den Seiten der Gesellschaft für Pädiatrische Pneumologie zum Download.

Ziel des Asthmamanagements: die bestmögliche Kontrolle mit

  • Symptomfreiheit,
  • keiner krankheitsbedingten Beeinträchtigung der physischen, psychischen und geistigen Entwicklung,
  • keinen krankheitsbedingten körperlichen oder sozialen Beeinträchtigungen im Alltag,
    keinen Komplikationen und Folgeschäden,
  • keinen unerwünschten Wirkungen der Therapie,
  • Normalisierung bzw. Anstreben der bestmöglichen Lungenfunktion,
  • Verbesserung der gesundheits- und asthmabezogenen Lebensqualität, Reduktion der asthmabedingten Letalität.

Die Leitlinie entstand unter Mitwirkung von 16 medizinischen Fachgesellschaften, darunter auch der DGKJ, und ist zudem in der Kitteltaschenversion erhältlich. 

zurück zur Liste