Stellenangebote

Kliniken und Krankenhäuser oder auch Praxen haben die Möglichkeit, Stellenausschreibungen im Bereich der Kinder- und Jugendmedizin mit Hilfe unseres Anzeigenformulars kostenlos zu veröffentlichen.

Falls Sie ein ebenfalls kostenloses Stellengesuch schalten möchten, wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle.

Stellenanzeigen im Bereich der Sozialpädiatrie finden Sie zusätzlich auf der Website der DGSPJ.

Aktuelle Stellenanzeigen

Aktuelle Stellenanzeigen

Klinikum / Krankenhaus / Institution:
Klinikum Bad Hersfeld GmbH
Ort:
36251 Bad Hersfeld, Seilerweg 29
Termin:
01.09.2016
oder "nächstmöglichen Termin"
Position:
Oberärztin/-arzt
Arbeitsbereich:
Allgemeine Pädiatrie
Arbeitszeit:
Vollzeit
Befristet / Unbefristet:
unbefristet
Qualifikation:
Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin wird ab dem 01.11.2016 im Rahmen einer innovativen universitären Vernetzung kollegial von zwei Chefärzten, Frau Dr. med. Carmen Knöppel (Marburg, Neonatologie) und Herrn Dr. med. Holger Hauch (Gießen, Hämatologie) geführt, die gleichzeitig an den genannten Universitätskliniken beschäftigt sind. Diese Kooperation hat die Vernetzung der Hochschulmedizin mit Spitzenversorgung in der Region (gemeinsame Versorgung komplexer Patienten, Weiter- und Fortbildungskonzept) zum Ziel.
Stellenbeschreibung:
Wir suchen eine fachlich qualifizierte Persönlichkeit mit fundierten Kenntnissen auf dem Gebiet der Kinderheilkunde, idealerweise mit neuropädiatrischer und/oder neonatologischer Expertise. Wir freuen uns auf eine Kollegin/einen Kollegen, die/der gerne mit den regional niederge-lassenen Ärzten und interdisziplinär mit den anderen Kliniken unseres Hauses kooperieren möchte. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar und wir freuen uns auch auf Bewerbungen von Kolleginnen/Kollegen mit eigenen Kindern.
Angaben zur Klinik / Praxis:
Es werden jährlich etwa 2.600 Patienten stationär und ebenso viele ambulant betreut. In der Intensivtherapie von Neu- und Frühgeborenen kooperieren wir eng mit der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe und dem angeschlossenen Frühförderzentrum. Die Abteilung ist als Perinatalzentrum LEVEL 2 anerkannt. Darüber hinaus ist ein neonatologischer Abholdienst aus benachbarten Geburtskliniken etabliert. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Fachabteilungen des Klinikums bei chirurgischen, orthopädischen, HNO-ärztlichen, urologischen oder augenärztlichen Erkrankungen im Kindesalter wird täglich praktiziert. Alle gängigen diagnostischen Verfahren der Funktionsdiagnostik werden vorgehalten (simultane Doppelaufnahmen, SDA, EEG, EKG, Neurographie, Evozierte Potentiale, EMG, Sonografie, Neurodoppler, Echokardiografie). Unsere Klinik für Radiologie und Neuroradiologie bietet mit zwei Kinderradiologen sämtliche modernen Untersuchungsverfahren (Röntgen, CT, MR, DSA). Als akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Gießen spielt die praktische Ausbildung der Studenten eine wichtige Rolle. Eine Kinderkranken- und Krankenpflegeschule ist dem Haus ebenfalls angeschlossen. Der Stellenplan der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin ist 1 (2x0,5) -3-8,5. Durch die Kooperation mit den Kliniken in Gießen und Marburg kann auf Wunsch der/des zukünftigen Oberärztin/Oberarztes auch die Teilnahme an wissenschaftlichen Projekten (Neonatologie, Palliativmedizin, Hämato-Onkologie, Hämostaseologie) ermöglicht werden, die z.B. eine Promotion zum Ziel haben.
Gehalt:
Keine Angaben
Bewerbungsanschrift:
Ihre Bewerbung richten Sie bitte innerhalb von vier Wochen per E-Mail an: personalabteilung@klinikum-hef.de

Für Rückfragen stehen Ihnen gerne die zukünftigen Chefärzte der Klinik (Tel. 06621/88-1726, E-Mail: carmen.knoeppel@med.uni-marburg.de, holger.hauch@uni-giessen.de) oder der Leiter der Personalabteilung, Herr Berg (Tel. 06621/88-1004), zur Verfügung.


zurück zur Liste