Vortragsprogramm der Ausstellung

VORTRAGSREIHE "Mit der Geschichte für die Zukunft lernen? Fragestellungen der Pädiatrie gestern und heute". Die Ausstellung ist an den Vortragsabenden jeweils bis 19 Uhr geöffnet.

Mi, 02.02., 19 Uhr
Prävention im Kindesalter: Von der Gesundheitsförderung im Kaiserin-Auguste-Victoria-Haus zum Neugeborenen-Screening in der modernen Universitätsklinik
mit Prof. Dr. Annette Grüters-Kieslich, Otto-Heubner-Centrum für Kinder- und Jugendmedizin, Dekanin Charité – Universitätsmedizin Berlin
Beitrag: 3 Euro

Mi, 09.02., 19 Uhr
Der Kampf gegen Infektionskrankheiten: Historische und aktuelle Aspekte der Impfungen für Kinder
mit Prof. em. Dr. Gerhard Gaedicke, Charité – Universitätsmedizin Berlin
Beitrag: 3 Euro

Mi, 23.02., 19 Uhr
Säuglingsernährung gestern und heute – vom Ammenwesen zu EU-konformen Säuglingsnahrungen
mit Prof. Dr. Michael Radke, Klinikum Ernst von Bergmann, Potsdam; Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
Beitrag: 3 Euro

Mi, 09.03., 19 Uhr
Ethische Fragen in der Kinder- und Jugendmedizin – aktuelle Probleme und historische Implikationen
mit PD Dr. Christian Lenk, Abt. Ethik und Geschichte der Medizin; Universitätsmedizin Göttingen
Beitrag: 3 Euro

Veranstaltungsort:
Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte, Kutschstall. Am Neuen Markt 9, 14467 Potsdam
www.hbpg.de

Zur Pressemeldung.