„Im Gedenken der Kinder“ – November 2012 bis Januar 2013 in Vechta

Ausstellung im Zeughaus Vechta (Fotos: W. Chodan)

Vom 24. November 2012 bis zum 27. Januar 2013 war die Ausstellung der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ) „Im Gedenken der Kinder. Die Kinderärzte und die Verbrechen an Kindern in der NS-Zeit“ zu Gast im Museum im Zeughaus Vechta.

 

 

 

 

Die Ausstellung wurde in dieser Form bereits im Berliner Dokumentationszentrum "Topographie des Terrors" und im Medizinhistorischen Museum am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf gezeigt.

 

 

 

 

www.museum-vechta.de