Begleitbuch

Zur Ausstellung ist das dt./engl. Begleitbuch "Im Gedenken der Kinder" erhältlich. 

„Im Gedenken der Kinder“ – Mai bis Juli 2014 in Haar

Vom 8. Mai bis zum 3. Juli 2014 war die Ausstellung der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ) „Im Gedenken der Kinder. Die Kinderärzte und die Verbrechen an Kindern in der NS-Zeit“ zu Gast im Rathaus der Gemeinde Haar.

Das Gemeindearchiv Haar bot in Kooperation mit der VHS Haar, dem Jungen Schauspielensemble München, dem kbo-Isar-Amper-Klinikum München-Ost und dem Archiv des Bezirks von Oberbayern ein umfangreiches Rahmenprogramm von Führungen, Fachvorträgen, Lesungen und Theateraufführungen an.

  • Das Bayerische Fernsehen berichtete in der Abendschau vom 8. Mai 2014 über die Ausstellung in Haar: Zum Beitrag.

Die Ausstellung in Haar griff auch die Geschichte des eigenen Orts auf: Im Oktober 1940 wurde an die Heil- und Pflegeanstalt Eglfing-Haar eine Kinderfachabteilung angegliedert. Von November 1940 bis Mai 1945 fielen in der Anstalt Haar 332 Kinder und Jugendliche der Durchführung der „Kindereuthanasie“ zum Opfer.

Ein umfangreiches Begleitprogramm setzt sich auf verschiedenen Wegen mit dem Thema auseinander: Szenische Lesungen, Führungen zu Gedenkstätten auf dem Gelände des kbo-Isar-Amper-Klinikums München, Theaterinszenierungen des Ensembles Junges Schaupiel München, Fachvorträge, Diskussionen:

Die Ausstellung wurde in dieser Form bereits im Berliner Dokumentationszentrum "Topographie des Terrors" gezeigt. Zu deren Eröffnung im Januar 2012 sprach DGKJ-Präsident Prof. Dr. Wagner ein Grußwort, in dem er auf die Auseinandersetzung der Fachgesellschaft mit der Rolle der Kinderärzte bei den Medizinverbrechen im Nationalsozialismus eingeht. Zur Ansprache.

Die Ausstellung wurde in Zusammenarbeit mit der Brandenburgischen Historischen Kommission und dem Institut für Geschichte der Medizin der Berliner Charité erarbeitet.

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag 8-12 Uhr
Mittwoch 8-12 Uhr und 15-18 Uhr
Donnerstag, Freitag 8-12 Uhr
sowie nach Vereinbarung
und zusätzlich an folgenden Sonntagen: 11. Mai,
25. Mai, 15. Juni, 29. Juni 2014 von 12-16 Uhr

Rathaus der Gemeinde Haar, Bahnhofstr. 7, 85540 Haar.

Führungen:

Anmeldungen von Schulklassen und interessierten Gruppen für Führungen bitte im Gemeindearchiv 089/46002-332 oder über stahmann(at)gemeinde-haar.de