Jahresbericht 2015 der AG Lehre

Die AG Lehre hat sich im Jahr 2015 weit überwiegend mit den abschließenden Arbeiten am Nationalen kompetenzbasierten Lernzielkatalog (NKLM) befasst, der im Juni 2015 vom Medizinischen Fakultätentag verabschiedet wurde. Durch die Mitarbeit im Redaktionsteam des NKLM war die AG Lehre bis zuletzt in den Gestaltungsprozess des Katalogs eingebunden.

Aus Sicht der AG Lehre ist es, auch unterstützt durch die kontinuierliche Mitarbeit aller Konventgesellschaften der Kinder- und Jugendmedizin, gelungen, die fachspezifischen Ausbildungsziele zu Krank-heiten von Kindern aller Altersstufen sehr gut sichtbar zu machen. Auch ist es gelungen, Krankheitsbilder aus Schwangerschaft, Fetal-, Peripartal- und Neonatalzeit als eigenständiges Themenfeld neben den organbezogenen Krankheitsbildern zu etablieren.

Als notwendiger nächster Schritt wird nunmehr der Lehr- und Lernzielkatalog der DGKJ, der im Rahmen der Mitarbeit am NKLM entwickelt wurde, finalisiert, damit er den Fakultäten für die Ausbildung der Studierenden baldmöglich zur Verfügung steht.

Nach Abschluss dieser mehr konzeptionellen Arbeiten wird die AG Lehre sich stärker konkreten Formen der Ausbildungsverbesserung durch intensivierte Kooperation bei Lehrressourcen und einer gemeinsamen Entwicklung und Durchführung klinischer Lehrmodelle und valider Prüfungsformen zuwenden.

Prof. Dr. Joachim Kreuder, Gießen
Sprecher