• Archiv

Stellungnahmen - Archiv

Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 41

Vorgehen bei Kindsmisshandlung und -vernachlässigung

10.12.2010
Die Leitlinie der DAKJ erläutert u.a. Diagnostik, Dokumentation, rechtliche Fragen und die Etablierung von interdisziplinären Kinderschutzgruppen an Kliniken. Mehr

Schutzimpfung gegen Rotavirusgastroenteritis - Assoziation mit dem Kawasaki-Syndrom?

08.12.2010
in Zusammenarbeit mit dem Paul-Ehrlich-Institut (PEI) und der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ) Mehr

Hepatitis-C-Infektionen bei Kindern und Jugendlichen

28.06.2010
Die Leitlinie wurde von DGKJ und der Gesellschaft für Pädiatrische Gastroenterologie und Ernährung gemeinsam erstellt. Mehr

Arterielle Hypertonie bei ADHS im Kindes- und Jugendalter

28.06.2010
Die DGKJ-Kommission für Arzneimittelsicherheit im Kindesalter weist auf das Risiko der Entwicklung einer arteriellen Hypertonie unter der medikamentösen ADHS-Behandlung hin. Mehr

Vorgehen bei Verdacht auf Kuhmilchproteinallergie

16.07.2009
Das von der DGKJ unterstützte Positionspapier gibt Empfehlungen für Diagnose und Therapie bei Säuglingen mit Verdacht auf KMPA. Mehr

Prä- und Probiotika in Säuglingsanfangsnahrungen

06.03.2009
Die Ernährungsexperten der Deutschen, der Österreichischen und der Schweizer Gesellschaften für Kinder- und Jugendmedizin sehen den Wissensstand über Nutzen und Wirkung von Pro- und Präbiotika in Säuglingsanfangsnahrungen als noch nicht ausreichend an. Mehr

Empfehlungen zum Verzehr zuckerhaltiger Getränke durch Kinder und Jugendliche

20.05.2008
Die Ernährungsexperten der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ) warnen vor übermäßigem Verzehr von zuckerhaltigen Getränken durch Kinder und Jugendliche, da sie für Kinder signifikant das Risiko, an Adipositas, Diabetes und Karies zu erkranken, signifikant erhöhen. Mehr

Vermarktung von Beikostprodukten zur Flaschenfütterung

16.10.2007
Die verbreitete Vermarktung von Beikostprodukten zur Flaschenfütterung ist aus Sicht der Kinder- und Jugendmedizin unakzeptabel. Stellungnahme der Ernährungskommission der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ) Mehr

Carrageen in diätetischen Lebensmitteln

29.03.2007
Zum aus Rotalgen hergestellten Verdickungsmittel in diätetischen Lebensmitteln für Kinder und Jugendliche mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen nehmen die Gesellschaft für Pädiatrische Gastroenterologie und Ernährung sowie die Ernährungskommission der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ) Stellung.

Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 41