Detail



Kostenübernahme der HPV-Impfung für alle 9- bis 14-Jährigen

20.09.2018

Die DGKJ begrüßt den neuen Beschluss des G-BA.

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat heute die Kostenübernahme der HPV-Impfung durch die gesetzlichen Krankenkassen für alle Kinder im Alter von 9 bis 14 Jahren beschlossen. Dieser Änderung der Schutzimpfungs-Richtlinie (SI-RL) ging ein Gutachten der Ständigen Impfkommission (STIKO) von Juni 2018 voraus. Daraus geht hervor, dass die HPV-Impfung sowohl für Mädchen als auch Jungen in diesem Alter empfohlen wird. Bislang hatte die STIKO die HPV-Impfung nur für Mädchen empfohlen.

Die DGKJ begrüßt diesen Beschluss ausdrücklich. Er wird nun dem Bundesministerium für Gesundheit zur Prüfung vorgelegt und tritt unmittelbar nach Veröffentlichung im Bundesanzeiger in Kraft.