Detail



Kostenübernahme der HPV-Impfung für alle 9- bis 14-Jährigen

20.09.2018

Die DGKJ begrüßt den neuen Beschluss des G-BA.

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat heute die Kostenübernahme der HPV-Impfung durch die gesetzlichen Krankenkassen für alle Kinder im Alter von 9 bis 14 Jahren beschlossen. Dieser Änderung der Schutzimpfungs-Richtlinie (SI-RL) ging ein Gutachten der Ständigen Impfkommission (STIKO) von Juni 2018 voraus. Daraus geht hervor, dass die HPV-Impfung sowohl für Mädchen als auch Jungen in diesem Alter empfohlen wird. Bislang hatte die STIKO die HPV-Impfung nur für Mädchen empfohlen.

Die DGKJ begrüßt diesen Beschluss ausdrücklich. Er wird nun dem Bundesministerium für Gesundheit zur Prüfung vorgelegt und tritt unmittelbar nach Veröffentlichung im Bundesanzeiger in Kraft.

Zurück