Pressekonferenz COVID-19 und Kinder



Kinder und Jugendliche in der Pandemie: Wie schützen wir ihre Gesundheit?

COVID-19 und Kinder: Einladung zur Pressekonferenz am 9.9.2021

Was gibt es Neues zu den Corona-Impfungen von Teenagern? Wie sicher sind die Impfstoffe und was weiß man über Langzeitfolgen? Wie ist der Schulbetrieb angelaufen, wie sicher kann Schule sein? Wie sehen Schüler/-innen und Lehrer/-innen die Lage, und wie schauen sie auf die letzten Monate zurück? Wie steht es um die Gesundheit der Kinder und Jugendlichen nach den Lockdowns? Wie wirkt sich eine Corona-Infektion aus? Was weiß man über „PIMS“ oder „Long-COVID“? Welche Besonderheiten sind bei einer COVID-19-Impfung zu berücksichtigen? Wie können Kinder in der 4. Welle geschützt werden?

Auf einer Online-Pressekonferenz der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ) am 9. September 2021 werden medizinische und gesundheitliche Fragen wie diese mit aktuellen Fakten und neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen beantwortet.

Auch die Jugendlichen selbst kommen zu Wort, um ihre Forderungen für einen Lebensabschnitt zu benennen, der durch die Pandemie eine enorme Zäsur erfahren hat.

Die GEW als Vertretung der Lehrer/-innen positioniert sich auf dem Pressetermin zu Perspektiven und Umwälzungen des Schullebens.

Wir laden Sie herzlich ein, an dem Pressetermin via Zoom und Chat teilzunehmen:

Online-Pressekonferenz, 9. September 2021

Ab 10:45 Uhr                     Login über Zoom: Bitte melden Sie sich frühzeitig an, der Teilnahmelink geht Ihnen kurz vor der Veranstaltung zu. Infos zur Registrierung s.u.

11:00 Uhr                           Begrüßung

  • Kinder mit SARS-CoV-2-Infektion – Krankheitslast und Komplikationen.
  • „Es geht nicht nur um COVID-19“ – Sekundärfolgen.

Prof. Dr. Jörg Dötsch, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ)

 

  • „3-G passt nicht für Kinder!“ Von Lollies, Pools und anderen Teststrategien.
  • Nicht nur ein „kleiner Pieks“? Spezielles bei der Impfung von Heranwachsenden

Prof. Dr. Tobias Tenenbaum, Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Infektiologie (DGPI)

 

  • Lernende und Lehrende: Schule, aber sicher – zwischen Infektionsschutz und -eindämmung

Dario Schramm, Generalsekretär der Bundesschülerkonferenz

Maike Finnern, Vorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW)

Brigitte Strahwald, S3-Leitlinie „Maßnahmen zur Prävention und Kontrolle der SARS-CoV-2-Übertragung in Schulen“

 

Moderation: PD Dr. Burkhard Rodeck, Kinder- und Jugendarzt, DGKJ

Ca. 12:15 Uhr Ende des Termins

 


 

Vielen Dank für Ihr großes Interesse: Die Pressemappe und weitere Infos finden Sie hier

PRESSEMAPPE und -INFORMATION

Mehr