AG Interessenskonflikte



AG Interessenskonflikte

Jahresbericht 2018

Die Auseinandersetzung mit Interessenskonflikten ist in der Medizin unabdingbar und betrifft auch unsere Fachgesellschaft. Vor diesem Hintergrund hat der DGKJ-Vorstand beschlossen, eine AG Interessenskonflikte zu gründen. Die Arbeitsgruppe hat zum Ziel, Vorschläge für eine angemessene Erfassung von Interessenskonflikten, den Umgang damit und deren Reduzierung zu erarbeiten. Konkret werden folgende Punkte bearbeitet:

  • Umgang der Gremien der DGKJ mit Interessenskonflikten
  • Monatsschrift Kinderheilkunde: Werbung, Gelbe Seiten/Nachrichten aus der Pharmaindustrie, Umgang mit Interessenskonflikten und deren Angabe
  • Umgang bei Tagungen der DGKJ mit Industriegeldern bei Repetitorien und Jahrestagungen
  • Umgang bei politischen Stellungnahmen mit Interessenskonflikten

Prof. Dr. Tim Niehues
Sprecher der AG Interessenskonflikte

Mitglieder:
Prof. Dr. Reinhard Berner (Dresden)
Prof. Dr. Jörg Dötsch (Köln)
Prof. Dr. Tim Niehues (Sprecher) (Krefeld)