AG Jahrestagung



AG Jahrestagung

Jahresbericht 2018

Die AG Jahrestagung dient vor allem dem Austausch von Erfahrungen zwischen den jeweiligen Jahrestagungspräsidenten. Gleichzeitig soll die AG dem Kongresspräsidenten beratend zur Seite stehen.

Ein wesentlicher Bestandteil der Tätigkeit ist die Evaluierung und Weiterentwicklung der Jahrestagung. Dabei werden gerade aktuell insbesondere Fragen nach der zukünftigen organisatorischen Ausrichtung, der Ortswahl, der Struktur, der inhaltlichen Ausrichtung sowie der internationalen Beteiligung diskutiert.

Rückmeldungen aus der letzten Mitgliederbefragung hierzu werden in die Planung einbezogen.

Die 114. DGKJ-Jahrestagung fand vom 12.–15. September 2018 in Leipzig im Rahmen des Kongresses für Kinder- und Jugendmedizin gemeinsam mit den Jahrestagungen der Deutschen Gesellschaft für Sozialpädiatrie und Jugendmedizin, der Deutschen Gesellschaft für Kinderchirurgie und dem Berufsverband Kinderkrankenpflege Deutschland statt.

Die Kongressleitung mit Herrn Prof. Joch, Herrn Dr. Kretzschmar, Herrn Prof. Wessel und Frau Pätzmann-Sietas hatte für über 2000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein umfangreiches und attraktives Programm zusammengestellt und die Möglichkeit zu interessanten Begegnungen eröffnet. Erstmalig bei einem Kongress für Kinder- und
Jugendmedizin war auch eine Delegation chinesischer Kinderärzte zu Gast.

Der nächste Kongress für Kinder- und Jugendmedizin wird vom 11.–14.09.2019 in München stattfinden.

Prof. Dr. Ertan Mayatepek
Vorsitzender der AG Jahrestagung