Detail



Kinderschutzleitlinie zum Download

27.02.2019

Zusätzlich: Informationen für Kinder und Jugendliche, Aufklärungsbögen für unterschiedliche Professionen sowie Kitteltaschen-Karten.

Die AWMF S3+ Leitlinie Kindesmisshandlung, -missbrauch und -vernachlässigung unter Einbindung der Jugendhilfe und Pädagogik wurde im Februar 2019 veröffentlicht. Neben der Langfassung und dem Leitlinienreport wurden weitere Materialien und Informationen zur Leitlinie veröffentlicht.

Sie finden die Dokumente unter:
 https://www.kinderschutzleitlinie.de/de/leitlinie/leitlinie-materialien-zum-downloaden

Das Leitlinienbüro stellt die Materialien unter obigen Link für den eigenen Druck zur Verfügung.

Angeboten werden:

  • Informationen für Kinder und Jugendliche im lesefähigen Alter (Patientenversion)
  • Professionsspezifische Aufklärungsbögen (für das Gespräch mit den Kindern und Jugendlichen). Ziel: Kinder und Jugendliche sollen die Vorgehensweise der Fachkräfte verstehen und ihre Fragen äußern können (vorerst für 6 Professionen: Medizin, Pflege, Psychologie, Rechtsmedizin, Soziale Arbeit und Aufklärung für die kindergynäkologische Untersuchung)
  • Kitteltaschenkarten für Hämatome und den §4 KKG.

In Planung:

  • Kurzfassung der Leitlinie
  • eine Version für die Jugendhilfe und Pädagogik
  • weitere Kitteltaschenkarten
  • Weiterentwicklung der APP „pilani Kinder schützen“(https://www.pilani.de/).