Kongress 2017: Pressemappe

Über den Kongress für Kinder- und Jugendmedizin informierten wir am 19.9. auf einer gemeinsamen Pressekonferenz in Köln. Die Materialien und Statements erhalten Sie hier

Das Team der Pressekonferenz am 19.09.2017

Kongress für Kinder- und Jugendmedizin 2017

Auswahl Presseberichte:

Fetale Alkohol-Spektrum-Störungen beim Kind schneller erkennen – Tipps aus der Praxis für Kinder- und Familienärzte. Medscape 13.10.2017. Link

Kindesmisshandlung: Wo und wie genauestens hingeschaut und gefragt werden sollte – und was „hochverdächtig“ ist. Medscape, 2.10.17. Link

Schweres Erbe: Adipositas in der Schwangerschaft gefährdet die Kinder durch renale Dysfunktion, Hypoglykämie und Asthma. Medscape, 29.09.17.Link

"Musikalische Kinderärzte". Kölner Stadtanzeiger, 23.9.2017. PDF

"Pädiater hadern weiter mit Reformgesetz". Ärzte Zeitung, 21.9.2017. Link

"Experten mahnen: Dicke Mutter, dickes Baby, dickes Kind". Lausitzer Rundschau u.v.m., 21.9.2017. Link

"Erste 1000 Tage nach der Empfängnis entscheiden". Ärzte Zeitung, 21.9.2017. Link

"Perinatale Einflüsse". WDR 5 / Leonardo (MP3-Datei), 20.9.2017. Link

"Kinderschutz krankt an fehlender Vergütung". Ärztezeitung, 20.9.2017. Link

Kinderschutz (Thema auf dem Kongress für Kinder- und Jugendmedizin). ARD-Mittagsmagazin, 20.9.2017. (Ab Sendeminute 31:00) Link

"Jedes 6. Kind ist betroffen: Leben lernen mit der chronischen Krankheit". Kölner Stadtanzeiger, 19.9.2017 Link

"Ärzteorchester spielt für Kinder in Not". Kölner Express, 19.9.2017

"Interview mit Kinder-Radiologin Friederike Körber: Zappeln ist ein Problem." Kölner Stadtanzeiger, 2.6.2017. Link

 

Materialien

Die Pressekonferenz zum Kongress für Kinder- und Jugendmedizin gab am 19. September einen Überblick über aktuelle Themen und Diskussionen in der Kinder- und Jugendmedizin:

Pressemeldungen

Aus dem Medienecho

18.11.2016

Süddeutsche Zeitung vom 17.11.2016

Das Paradox der Magermilch

Laut einer kanadischen Studie sind Kinder, die Vollmilch bekommen, etwas schlanker als Altersgenossen, die Magermilch trinken. Die Wissenschaftler haben ein paar Erklärungen parat für diese überraschende Beobachtung.

Wiesbadener Kurier vom 11.11.2016

Schlafmittel für Kleinkinder? Wiesbadener Ärzte über die gefährliche ...

„Mein Kind schläft nicht“ mit Tipps für eine gute Nacht der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ). „Meine Tochter ist ...

Baby & Familie, November 2016

Babys Knautschzone: Die wichtigsten Fakten über die Fontanellen. Gespräch mit DGKJ-Vizepräsidentin Ingeborg Krägeloh-Mann.

Main-Echo vom 08.11.2016

Bilder und Briefe erinnern an getötete Kinder

Verantwortlich für die Ausstellung zeichnet die Deutsche Gesellschaft für Kinder und Jugendmedizin (DGKJ), die damit auf die systematische ...

Main-Post vom 04.11.2016

Vorträge erinnern an die ermordeten Kinder

... Nazizeit erinnert die Ausstellung der Deutschen Gesellschaft für Kinder und Jugendmedizin (DGKJ), die im Foyer des Kulturhauses bis 27.11.2016 ...

Main-Post vom 02.11.2016

„Im Gedenken an die Kinder“

... die Gedenkausstellung der Deutschen Gesellschaft für Kinder und Jugendmedizin (DGKJ), die am Freitag, 4. November, um 18 Uhr im Foyer ..

Main-Post vom 01.11.2016

Die Krankenmorde der Nazis sind immer noch ein Tabu

Sinn der Ausstellung ist, sagt der Würzburger Professor Hans-Michael Straßburg, der stellvertretende DGKJ-Generalsekretär, „die Erinnerung ...

zurück zur Liste