Kongress 2017: Pressemappe

Über den Kongress für Kinder- und Jugendmedizin informierten wir am 19.9. auf einer gemeinsamen Pressekonferenz in Köln. Die Materialien und Statements erhalten Sie hier

Das Team der Pressekonferenz am 19.09.2017

Kongress für Kinder- und Jugendmedizin 2017

Auswahl Presseberichte:

Fetale Alkohol-Spektrum-Störungen beim Kind schneller erkennen – Tipps aus der Praxis für Kinder- und Familienärzte. Medscape 13.10.2017. Link

Kindesmisshandlung: Wo und wie genauestens hingeschaut und gefragt werden sollte – und was „hochverdächtig“ ist. Medscape, 2.10.17. Link

Schweres Erbe: Adipositas in der Schwangerschaft gefährdet die Kinder durch renale Dysfunktion, Hypoglykämie und Asthma. Medscape, 29.09.17.Link

"Musikalische Kinderärzte". Kölner Stadtanzeiger, 23.9.2017. PDF

"Pädiater hadern weiter mit Reformgesetz". Ärzte Zeitung, 21.9.2017. Link

"Experten mahnen: Dicke Mutter, dickes Baby, dickes Kind". Lausitzer Rundschau u.v.m., 21.9.2017. Link

"Erste 1000 Tage nach der Empfängnis entscheiden". Ärzte Zeitung, 21.9.2017. Link

"Perinatale Einflüsse". WDR 5 / Leonardo (MP3-Datei), 20.9.2017. Link

"Kinderschutz krankt an fehlender Vergütung". Ärztezeitung, 20.9.2017. Link

Kinderschutz (Thema auf dem Kongress für Kinder- und Jugendmedizin). ARD-Mittagsmagazin, 20.9.2017. (Ab Sendeminute 31:00) Link

"Jedes 6. Kind ist betroffen: Leben lernen mit der chronischen Krankheit". Kölner Stadtanzeiger, 19.9.2017 Link

"Ärzteorchester spielt für Kinder in Not". Kölner Express, 19.9.2017

"Interview mit Kinder-Radiologin Friederike Körber: Zappeln ist ein Problem." Kölner Stadtanzeiger, 2.6.2017. Link

 

Materialien

Die Pressekonferenz zum Kongress für Kinder- und Jugendmedizin gab am 19. September einen Überblick über aktuelle Themen und Diskussionen in der Kinder- und Jugendmedizin:

Pressemeldungen

DGKJ-Vorstandswahl 2014

16.05.2014


Der Vorstand der DGKJ besteht aus elf gewählten Mitgliedern der Gesellschaft sowie sechs Delegierten der befreundeten Organisationen.

Dieses Jahr findet bei der Mitgliederversammlung im September in Leipzig eine Vorstandswahl statt: Es müssen drei Vertreter/-innen der pädiatrischen Spezialitäten für drei Jahre in den Vorstand gewählt werden. Diese drei Gewählten sowie der Sprecher des Konvents für fachliche Zusammenarbeit (der qua Amt Mitglied im Vorstand ist) kandidieren für die sofort anschließende Wahl des/der Spezialitäten-Vertreters/Vertreterin im Geschäftsführenden Vorstand.

Der Geschäftsführende Vorstand besteht aus vier Personen (Präsident, Vizepräsident, Schatzmeister sowie Vertreter/-in der Spezialitäten). Zusätzlich muss der/die Vertreter/-in der Kinder- und Jugendärzte „in freier Praxis“ in den Vorstand gewählt werden.

Wir bitten um Kandidatenvorschläge, die die Geschäftsstelle telefonisch oder per Mail (info@dgkj.de) bis zum 15.06.2014 erreichen sollten (für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung). Die Nennung von Kandidaten und Kandidatinnen für die Vorstandswahl ist eine direkte Möglichkeit, Einfluss auf die inhaltliche Arbeit der DGKJ zu nehmen! – Die Kandidatinnen und Kandidaten werden sich im August-Heft der Monatsschrift Kinderheilkunde vorstellen.

Die Mitgliederversammlung findet am Samstag, 13.09.2014, um 13:15 Uhr in Leipzig statt.

zurück zur Liste