Kongress 2017: Pressemappe

Über den Kongress für Kinder- und Jugendmedizin informierten wir am 19.9. auf einer gemeinsamen Pressekonferenz in Köln. Die Materialien und Statements erhalten Sie hier

Das Team der Pressekonferenz am 19.09.2017

Kongress für Kinder- und Jugendmedizin 2017

Auswahl Presseberichte:

Fetale Alkohol-Spektrum-Störungen beim Kind schneller erkennen – Tipps aus der Praxis für Kinder- und Familienärzte. Medscape 13.10.2017. Link

Kindesmisshandlung: Wo und wie genauestens hingeschaut und gefragt werden sollte – und was „hochverdächtig“ ist. Medscape, 2.10.17. Link

Schweres Erbe: Adipositas in der Schwangerschaft gefährdet die Kinder durch renale Dysfunktion, Hypoglykämie und Asthma. Medscape, 29.09.17.Link

"Musikalische Kinderärzte". Kölner Stadtanzeiger, 23.9.2017. PDF

"Pädiater hadern weiter mit Reformgesetz". Ärzte Zeitung, 21.9.2017. Link

"Experten mahnen: Dicke Mutter, dickes Baby, dickes Kind". Lausitzer Rundschau u.v.m., 21.9.2017. Link

"Erste 1000 Tage nach der Empfängnis entscheiden". Ärzte Zeitung, 21.9.2017. Link

"Perinatale Einflüsse". WDR 5 / Leonardo (MP3-Datei), 20.9.2017. Link

"Kinderschutz krankt an fehlender Vergütung". Ärztezeitung, 20.9.2017. Link

Kinderschutz (Thema auf dem Kongress für Kinder- und Jugendmedizin). ARD-Mittagsmagazin, 20.9.2017. (Ab Sendeminute 31:00) Link

"Jedes 6. Kind ist betroffen: Leben lernen mit der chronischen Krankheit". Kölner Stadtanzeiger, 19.9.2017 Link

"Ärzteorchester spielt für Kinder in Not". Kölner Express, 19.9.2017

"Interview mit Kinder-Radiologin Friederike Körber: Zappeln ist ein Problem." Kölner Stadtanzeiger, 2.6.2017. Link

 

Materialien

Die Pressekonferenz zum Kongress für Kinder- und Jugendmedizin gab am 19. September einen Überblick über aktuelle Themen und Diskussionen in der Kinder- und Jugendmedizin:

Pressemeldungen

Ausblick 2010

12.01.2010

Auch im gerade begonnenen Jahr bietet die Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin einen gut gefüllten Veranstaltungskalender.
Journalisten sind uns wie immer bei allen Terminen herzlich willkommen! Damit Sie rechtzeitig die Veranstaltungsinformationen bekommen, tragen Sie sich bitte in unseren Presseverteiler ein.

Ende März ist das DGKJ-Repetitorium in Berlin zu Gast: Zu den Schwerpunkten dieses Kurses, der pädiatrisches Fachwissen komprimiert und sich an Fachärzte in spe ebenso wie an praxiserfahrene Kinder- und Jugendärzte wendet, ist u.a. die Jugendmedizin.  

Die DGKJ-Jahrestagung findet vom 16.-19. September im Filmpark Babelsberg, Potsdam, statt. Vor ungewöhnlicher Kulisse wird es um Biologics und Pro-/Präbiotika gehen, aber auch um die Zukunftsperspektiven der medizinischen Versorgung. Mehr Infos unter der Kongresshomepage

"Pädiatrie im Fokus" - die Reihe der Diskussionsveranstaltungen zu Themen der Prävention wird 2010 fortgesetzt. Gern informieren wir Sie zeitnah über diese Abende in der Berliner Geschäftsstelle der DGKJ, an denen Pädiatrie-Experten und Fachpolitiker zusammenkommen.

Eine Gedenkveranstaltung in Potsdam wird im September 2010 an die Opfer der sogenannten "Euthanasie" der NS-Zeit erinnern. Die Einrichtung der „Kinderfachabteilungen“ zur Tötung behinderter Kinder liegt 70 Jahre zurück. - Die Historische Kommission der DGKJ wird ihre Ausstellung zum Thema vorstellen.

zurück zur Liste