Aktuelles für die Pädiatrie

Die Aktivitäten der DGKJ finden Sie in der Rubrik „Über uns“, im Bereich „Laufende Aktivitäten“

Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 46

DGKJ zum Entwurf für einen Koalitionsvertrag

14.02.2018
DGKJ begrüßt die Berücksichtigung von Kindern und Jugendlichen im Entwurf zum aktuellen Koalitionsvertrag zwischen SPD, CDU und CSU. Mehr

Arbeitsgemeinschaft „Digital Health in der Pädiatrie“

11.01.2018
Bericht über die Gründungssitzung und zwei Symposien auf der GMDS- und der DGKJ-Jahrestagung 2017 Mehr

Publikation der Leopoldina über Zukunftsfragen für die Pädiatrie

13.12.2017
Ein Beitrag der Leopoldina, Nationale Akademie der Wissenschaften, zu Forschungs- und Innovationszielen in der Kinder- und Jugendmedizin in Deutschland. Mehr

Nur noch generalistische Ausbildung an den Pflegeschulen?

04.12.2017
DGKJ kritisiert Benachteiligung der Kinderkrankenpflege im Informationsangebot des Deutschen Berufsverbands für Pflegeberufe (DBfK). Mehr

Mindestmengen für planbare stationäre Leistungen

21.11.2017
U.a. auch für die Versorgung von Frühgeborenen von unter 1250 Gramm hat der G-BA nun die Neufassung der Mindestmengen-Regelung beschlossen. Mehr

State of Paediatric Medicines in the EU - 10 years of the EU Paediatric Regulation

02.11.2017
In October 2017 the European Commission presented a comprehensive report on progress made in children's medicines: Mehr

Tag des Kinderkrankenhauses

14.09.2017
Der 17. September 2017 ist der "Tag des Kinderkrankenhauses": Viele Kinderkliniken und Kinderabteilungen von Krankenhäusern nutzen ihn, um sich und ihre Leistungen zu präsentieren. Weitere Infos: Mehr

Unterschriftenaktion für die Gesundheits- und Kinderkrankenpflege

14.09.2017
An Kinderkrankenpfleger/-innen und alle, die sich aktuell in der Ausbildung dazu befinden, wendet sich eine Umfrageaktion, mit der GKinD und Initiatorin Monika Otte auf die Auswirkungen der Pflegeberufereform aufmerksam machen. Mehr

DAKJ-Kommissionen veröffentlichen Leitfaden

29.08.2017
Die Empfehlung erörtert "Medizinische Maßnahmen bei immigrierenden Kindern und Jugendlichen mit eingeschränkter Anamnesemöglichkeit". Mehr

G-BA ändert Qualitätssicherungs-Richtlinie Früh- und Reifgeborene/QFR-RL

24.08.2017
Die Änderungen sind seit heute in Kraft und beziehen sich auf die Vorgaben zur schichtbezogenen Dokumentation und Ausgestaltung des klärenden Dialogs. Mehr

Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 46

zum Gesamtarchiv