Stellenangebote

Kliniken und Krankenhäuser oder auch Praxen haben die Möglichkeit, Stellenausschreibungen im Bereich der Kinder- und Jugendmedizin mit Hilfe unseres Anzeigenformulars kostenlos zu veröffentlichen.

Falls Sie ein ebenfalls kostenloses Stellengesuch schalten möchten, wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle.

Stellenanzeigen im Bereich der Sozialpädiatrie finden Sie zusätzlich auf der Website der DGSPJ.

Aktuelle Stellenanzeigen

Aktuelle Stellenanzeigen

Klinikum / Krankenhaus / Institution:
Klinikum Aschaffenburg-Alzenau gGmbH
Abteilung:
Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
Ort:
63739 Aschaffenburg, Am Hasenkopf 1
Termin:
01.05.2018
oder "nächstmöglichen Termin"
Position:
Assistenzarzt/-ärztin
Arbeitsbereich:
Neuropädiatrie, Neonatologie, Allgemeine Pädiatrie
Arbeitszeit:
Vollzeit
Befristet / Unbefristet:
unbefristet
Qualifikation:
- Idealerweise erste Erfahrung im Fachbereich Kinder- und Jugendmedizin
Stellenbeschreibung:
- Interesse an der Facharztausbildung Kinder- und Jugendmedizin bzw. am Erwerb der Schwerpunktbezeichnung Neuropädiatrie oder Neonatologie
- Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein sowie ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten
- Teamfähigkeit und Engagement
- Arbeit in Voll- oder Teilzeit möglich
Angaben zur Klinik / Praxis:
Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin setzt sich aus dem Bereich der gesamten Pädiatrie (68 Betten, CA Prof. Dr. J. Klepper) sowie der Abteilung Neonatologie und pädiatrische Intensivmedizin (32 Betten mit 18 Intensivplätzen, CA Dr. C. Wieg) zusammen. Im Schwerpunkt Neuropädiatrie werden alle Bereiche der Neuropädiatrie sowie seit dem 01.04.2012 ein Sozialpädiatrisches Zentrum vorgehalten. Darüber hinaus besteht eine enge und konstruktive Zusammenarbeit mit der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie. Schwerpunkte des Hauses sind weiterhin die präinterventionelle Kinderkardiologie sowie in fachspezifischer Kooperation Kinderurologie, Unfallchirurgie, Neurochirurgie und Abdominal-/Kinderchirurgie.

Als eines der größten Level1-Perinatalzentren im Rhein-Main Gebiet werden bei uns ca. 900 Neo/Intensiv-Patienten pro Jahr behandelt, davon ca. 60 Kinder < 1500 g und mehr als 35 Kinder < 1250 g. Alle intensivmedizinisch zu betreuenden pädiatrischen Patienten werden ebenfalls in der Abteilung behandelt.

Das dürfen Sie erwarten:
 Angenehmes Arbeitsklima in einem modernen Arbeitsumfeld und einem motivierten Team
 Strukturiertes Einarbeitungscurriculum sowie regelmäßige, qualitativ hochwertige Fortbildungen
 Breite und vielseitige Ausbildung bis in pädiatrische Schwerpunktbereiche sowie Möglichkeit zur Rotation in das Sozialpädiatrische Zentrum und in eine kooperierende Kinderarztpraxis vor Ort im Rahmen der Facharztausbildung
 Volle Weiterbildungsbefugnis in dem Gebiet der Kinder- und Jugendmedizin (5 Jahre); außerdem volle Weiterbildungsbefugnis in den Schwerpunkten Neuropädiatrie (3 Jahre) und Neonatologie (3 Jahre)
 Entlastung von administrativen Tätigkeiten durch Kodierassistenten und Stationssekretärinnen
 Vergütung auf Basis des TV-Ärzte/VKA sowie viele betriebliche Sozialleistungen
 Familienfreundliche Rahmenbedingungen (z. B. Kinderkrippe auf dem Klinikgelände)
 Standort mit ansprechenden Wohn- und Lebensmöglichkeiten, großem Freizeit- und Kulturangebot sowie idealer Verkehrsanbindung
Gehalt:
Keine Angaben
Bewerbungsanschrift:
bewerbung@klinikum-ab-alz.de
Für weitere Fragen stehen Ihnen der Chefarzt der Pädiatrie/Neuropädiatrie, Prof. Dr. J. Klepper, sowie der Chefarzt der Abteilung Neonatologie, Dr. C. Wieg, unter der Telefonnummer 06021/32-3601 gerne zur Verfügung.


zurück zur Liste