Stellenangebote

Kliniken und Krankenhäuser oder auch Praxen haben die Möglichkeit, Stellenausschreibungen im Bereich der Kinder- und Jugendmedizin mit Hilfe unseres Anzeigenformulars kostenlos zu veröffentlichen.

Falls Sie ein ebenfalls kostenloses Stellengesuch schalten möchten, wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle.

Stellenanzeigen im Bereich der Sozialpädiatrie finden Sie zusätzlich auf der Website der DGSPJ.

Aktuelle Stellenanzeigen

Aktuelle Stellenanzeigen

Klinikum / Krankenhaus / Institution:
Klinikum Hersfeld-Rotenburg
Abteilung:
Das Klinikum Bad Hersfeld sucht für die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen
• Assistenzarzt (m/w) in Weiterbildung
• Assistenz- oder Facharzt (m/w) mit
Erfahrung in der Neonatologie u./o. Neuropädiatrie
Ort:
36251 Bad Hersfeld, Seilerweg 29
Termin:
01.10.2017
oder "nächstmöglichen Termin"
Position:
Assistenzarzt/-ärztin
Arbeitsbereich:
Allgemeine Pädiatrie, Neonatologie, Neuropädiatrie
Arbeitszeit:
Vollzeit
Befristet / Unbefristet:
befristet
Qualifikation:
Ihr Profil:
-Engagement und Begeisterung für die Kinder- und Jugendmedizin
-Interesse an einer strukturierten und fundierten klinischen Weiterbildung
- Deutsche Approbation bzw. bestandene Gleichwertigkeitsprüfung/ anerkanntes Sprachzertifikat
- Patientenorientierung und soziale Kompetenz; Teamfähigkeit

Unser Angebot:
- Vernetzung mit der Universitätsmedizin des UKGM (Austauschprogramme)
- Auf Wunsch Organisation und Begleitung mit einer Schwerpunkt- oder Zusatzausbildung in Kooperation mit einem universitären Zentrum
- Generell ist eine familienfreundliche Tätigkeit in individuellen Teilzeitmodellen möglich
- Unterstützung bei der Suche nach einer geeigneten Kinderbetreuung
- Eine teamorientierte, kollegiale Arbeitsatmosphäre
- Weiterbildungsmaßnahmen werden aktiv unterstützt
- Leistungsgerechte Vergütung nach TV-Ärzte/VKA inkl. Zusatzversorgung
- Wohnmöglichkeit in unserem Personalwohnheim
Stellenbeschreibung:
Wir suchen einen Assistenzart oder Facharzt mit Erfahrung in der Neonatologie und/oder Neuropädiatrie.

Wir bieten ein Gehalt nach: TV-Ärzte/VKA.
Angaben zur Klinik / Praxis:
Das Klinikum Hersfeld-Rotenburg mit seinen Krankenhäusern, Klinikum Bad Hersfeld (Schwerpunktversorgung), Klinik am Hainberg (Psychosomatische Rehabilitation), Orthopädie Bad Hersfeld (Fachklinik Orthopädie) sowie Herz- Kreislauf-Zentrum Rotenburg und einem MVZ, steht für Hochleistungsmedizin über alle Versorgungsstufen des Gesundheitswesens. Wir bieten Ausbildungsplätze für ca. 150 junge Menschen und setzen 200 Millionen Euro im Jahr um. 3100 Mitarbeiter, darunter 300 Ärzte, versorgen jährlich etwa 40 000 Patienten stationär sowie 145 000 ambulant.Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin wird im Rahmen einer innovativen universitären Vernetzung kollegial von zwei Chefärzten geführt, die gleichzeitig an den Universitätskliniken Gießen und Marburg/Lahn beschäftigt sind. Es werden jährlich etwa 2.600 Patienten stationär und ebenso viele ambulant betreut.

Die Klinik verfügt über 38 Planbetten, davon 7 neonatologische Intensivbetten. Die Abteilung ist als perinatologischer Schwerpunkt anerkannt (ca. 1000 Geburten/ Jahr).

Bei chirurgischen, orthopädischen, HNO-ärztlichen, urologischen sowie augenärztlichen Erkran-kungen von Kindern findet eine eingespielte interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Fachdisziplinen des Klinikums statt.
Es besteht die Möglichkeit, im Rahmen einer strukturierten Kooperation mit der Universi-tätsmedizin Gießen-Marburg einen Teil der Weiterbildung durch Rotation an einer der beiden Universitätsklinken abzuleisten und nach Abschluss der Facharztausbildung Pädiatrie eine Teilgebietsweiterbildung zu erwerben (Gastroenterologie, Neonatologie, Onkologie, Pneumologie etc.).
Gehalt:
Keine Angaben
Bewerbungsanschrift:
Ihre Bewerbung richten Sie bitte innerhalb von vier Wochen per E-Mail an: personalabteilung@klinikum-hef.de

Für Rückfragen stehen Ihnen gerne die Chefärzte der Klinik (Dr. Carmen Knöppel/ Dr. Holger Hauch) (Tel. 06621/88-1726, E-Mail: carmen.knoeppel@klinikum-hef.de, holger.hauch@klinikum-hef.de) oder der Leiter der Personalabteilung, Herr Boß (Tel. 06621/88-2521) zur Verfügung.


zurück zur Liste