Stellenanzeige



Stellenanzeige

Klinikum / Krankenhaus / Institution:
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel

Abteilung:

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin I Direktor: Professor Dr. Martin Schrappe

Ort:

24105 Kiel, Arnold-Heller-Str. 3

Termin:

01.01.2019
oder "nächstmöglichen Termin"

Position:

Oberärztin/-arzt

Arbeitsbereich:

Neonatologie

Arbeitszeit:

Vollzeit

Befristet / Unbefristet:

unbefristet

Qualifikation:

Das zeichnet Sie aus:
•umfangreiche klinische Erfahrungen (abgeschlossene Facharztausbildung in Kinder- und Jugendmedizin) in der allgemeinen Pädiatrie sowie die Zusatzweiterbildung in der Neonatologie (möglichst auch in der Päd. Intensivmedizin)
•Führungserfahrung in einer Kinderklinik in einem neonatologischen Team
•Wissenschaftliche Vorarbeiten und das fundierte Interesse an relevanten Studienfragen sind besonders wünschenswert, da die anpruchsvolle Perinatalmedizin von der verantwortungsvollen Innovation lebt.

Stellenbeschreibung:

Wir suchen Sie für die Neubesetzung der Leitungsposition im Perinatalzentrum (Level 1) zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Das erwartet Sie auf dieser Position:
•ein motiviertes und von Kollegialität geprägtes Team
•sehr moderne Räumlichkeiten mit der neonatologischen Intensivstation; dort stehen alle Therapieformen einer modernen neonatologischen Intensivmedizin (z.B. HFO- und NO-Beatmung, Hypothermie, nicht-invasive Surfactant-Applikation) zur Verfügung
•auch im fast fertigen Klinikumsneubau wird das Perinatalzentrum integrierter Teil des Eltern-Kind-Zentrums sein.
Das bieten wir Ihnen:
•Teilnahme an der Lehrtätigkeit (Studierende, Weiterbildungsassistenten, Pflegende, Hebammen) und gute Möglichkeiten zur wissenschaftlichen Arbeit
•Die Bildung einer Sektion für Neonatologie ist bei überdurchschnittlicher Qualifikation denkbar
•regelmäßige interne Fortbildungsveranstaltungen
•Eingruppierung in die Entgeltgruppe Ä 3, bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen
•Vollzeitbeschäftigung, zzt. 42 Stunden/ Woche. Eine Teilzeittätigkeit kann im Rahmen bestimmter Arbeitszeitmodelle vereinbart werden.

Angaben zur Klinik / Praxis:

Die Universitätskinderklinik am Campus Kiel des UKSH behandelt Säuglinge, Kinder und Jugendliche im gesamten Spektrum der allgemeinen und speziellen Pädiatrie. Einer der besonderen Schwerpunkte ist die Neonatologie und Intensivmedizin. Der Bereich Neonatologie bildet zusammen mit der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe ein Perinatalzentrum Level 1 mit ca. 1500 Geburten/Jahr, in dem jährlich ca. 50 Frühgeborene mit einem Geburtsgewicht unter 1500g versorgt werden. Darüber hinaus werden Neugeborene mit verschiedensten perinatalen Problemen und angeborenen Fehlbildungen betreut. Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit anderen Fachrichtungen unseres Hauses, insbesondere mit der Kinderkardiologie, Kinderchirurgie, Kinderpneumologie, Neuropädiatrie, Gastroenterologie, Neurochirurgie und Augenheilkunde.
Unsere Stärken – Ihre Vorteile am UKSH
Bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie unterstützen wir Sie - Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können von einer Vielzahl an Angeboten profitieren: Innerbetriebliche Kinderbetreuung | Gesund im Beruf - betriebliches Gesundheitsmanagement | betriebliche Sozialberatung | Betriebs- und Hochschulsport | Fitness zum Firmentarif | Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten | betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes | individuelle Arbeitszeitmodelle | Starterpakete | E-Learning & Online-Wissensbibliotheken | UKSH Akademie | begleitende Karriereprogramme | attraktive Mitarbeiterrabatte u.v.a.
Das UKSH und seine Töchter folgen den Grundsätzen der Chancengleichheit, wir schätzen Vielfalt. Darum begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von allen Mitgliedern der Gesellschaft. Kontinuierlich arbeiten wir an der Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen sind daher für diese Stelle besonders erwünscht.

Web-Adresse:

http://www.uksh.de/paediatrie-kiel/

E-Mail:

schrappe-office(at)uksh.de

Bewerbungsanschrift:

Auf ein Gespräch mit Ihnen über fachliche Details freuen sich Herr Prof. Dr. Schrappe unter Telefon 0431 500 20102 oder Herr Prof. Dr. Cario unter Telefon 0431 500 20106.

Bei Fragen zur Bewerbung oder unserem Bewerbungsprozess wenden Sie sich gern an Frau Mandy Klose (Tel.: 0431 500-11191).

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 28.11.2018 unter Angabe unserer Ausschreibungsnummer 20180763.007.CK.

zurück