Stellenanzeige



Stellenanzeige

Klinikum / Krankenhaus / Institution:
Klinikum Emden - Hans-Susemihl-Krankenhaus gGmbH

Abteilung:

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Ort:

26721 Emden, Bolardusstraße 20

Termin:

06.05.2019

Position:

Assistenzarzt/-ärztin

Arbeitsbereich:

Allgemeine Pädiatrie

Arbeitszeit:

Vollzeit

Befristet / Unbefristet:

befristet

Stellenbeschreibung:

•eine/-n engagierte/-n Ärztin/Arzt mit dem Ziel, den Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin zu erwerben
•Engagement und Innovationsbereitschaft bei der Weiterentwicklung der Kinderklinik Emden mit ambulanten Ergänzungsfeldern aufweist
•Teamfähigkeit und einfühlsames, respektvolles Verhalten kranken Kindern und Eltern
•Einen Mentor, der Ihnen für die Einarbeitung zur Seite steht

Angaben zur Klinik / Praxis:

Für Ihre Gesundheit sind wir da... ... mit über 900 Mitarbeitern in 9 Kliniken mit 350 stationären Betten und 20 teilstationären Behandlungsplätzen, verteilt auf 18 Stationen. In unserem Krankenhaus werden jährlich rund 15.000 stationäre und über 25.000 ambulante Patienten aus der Stadt Emden und der Region Ostfriesland versorgt. Moderne Medizin und qualifizierte Pflege "mit Herz" Um den Verlauf des Heilungsprozesses der uns anvertrauten Menschen optimal zu begleiten, ist neben der hohen fachlichen Kompetenz unserer Mitarbeiter/-innen auch deren persönlich-individuelle Betreuung von zentraler Bedeutung. Folgende Hauptfachabteilungen werden im Klinikum Emden vorgehalten:
•Allgemeine Innere Medizin mit den Schwerpunkten Pneumologie, Gastroenterologie, Kardiologie und Angiologie
•Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie •Unfallchirurgie und Orthopädie
•Frauenheilkunde und Geburtshilfe
•Kinder- und Jugendmedizin
•Neurologie mit Schlaganfallstation (Stroke Unit)
•Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Psychiatrische Tagesklinik
•Anästhesiologie und Intensivmedizin
•Radiologie
Darüber hinaus gehört folgende Belegabteilung zum Klinikum:
•Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde
Folgende Einrichtungen sind dem Krankenhaus angegliedert bzw. auf dem Klinikgelände vertreten:
•Ambulantes OP-Zentrum
•Zentrum für Physikalische Therapie und ambulante Rehabilitation (einschließlich Beteiligung am EAP-Verfahren der Gesetzlichen Unfallversicherungen)
•Medizinisches Versorgungszentrum Anästhesiologie und Neurologie
•Medizinisches Versorgungszentrum Kardiologie und Kinder- und Jugendmedizin/ Kinder- und Jugendpsychiatrie
•Gemeinschaftpraxis für Neurochirurgie
•Ärztehaus mit Fachärzten für Allgemeinmedizin, Innere Medizin, HNO-Heilkunde, Augenheilkunde, Onkologie und Therapeuten für Logopädie und Ergotherapie
•Dialysezentrum
•KES Klinikum Emden - Service GmbH
Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin bietet eine umfangreiche medizinische Versorgung aller Kinder vom Früh- und Neugeborenen bis ins Jugendalter aus Emden und dem Umland bis hin zu den Urlauberkindern in Ostfriesland und den Nordseeinseln. Dafür stehen 20 Betten zur Verfügung. Jährlich werden etwa 1700 junge Patienten von uns stationär betreut. In der Notfallambulanz werden Kinder und Jugendliche in den Abend- und Nachtstunden sowie am Wochenende für den Fall behandelt, dass ein niedergelassener Kinderarzt oder der KV-Bereitschaftsdienst nicht verfügbar sind. Die chirurgischen und HNO-ärztlichen Patienten der Altersgruppe werden interdisziplinär in unserer Abteilung versorgt und pflegerisch betreut. Dabei steht die ganzheitliche Betreuung unserer Patienten durch Kinder- und Jugendärzte sowie Kinderkrankenschwestern und –pfleger im Mittelpunkt unserer Arbeit. Untermauert wird das ganzheitliche Konzept durch die umfassende Neugestaltung der Kinderabteilung zur MÁRA!-Regenbogenstation. Das von der namhaften Künstlerin geschaffene Farbkonzept soll unsere Patienten vom Kinder- bis zum Jugendalter dabei unterstützen, möglichst schnell wieder gesund zu werden. Ein herausragendes Beispiel im Rahmen des Konzeptes ist das neu gestaltete Traumzimmer, das insbesondere für unsere krebskranken Kinder entworfen wurde. Alle Patientenzimmer und Funktionsräume wurden in das Licht- und Farbkonzept einbezogen. Natürlich sind die Eltern als engste Vertraute des Kindes für Betreuung und Genesung von hoher Wichtigkeit. Deshalb darf ein Elternteil als Begleitperson mit aufgenommen werden. Ausgezeichnet für Kinder, Ausgezeichnet für Kinder. Wir freuen uns, dass wir nach erfolgreicher Zertifizierung der GKinD (Gesellschaft der Kinderkliniken Deutschlands) erneut den Titel „Ausgezeichnet für Kinder“ führen dürfen. Die Erfüllung der Kriterien des umfangreichen Fragenkatalogs bescheinigt die qualitativ hochwertige Versorgung für die Kinder in Emden und Umgebung.

Web-Adresse:

www.klinikum-emden.de

E-Mail:

m.bohlen(at)klinikum-emden.de

Bewerbungsanschrift:

Klinikum Emden - Hans-Susemihl-Krankenhaus gGmbH
Personalabteilung
Bolardusstraße 20
26721 Emden

oder

bewerbung@klinikum-emden.de

zurück