Stellenanzeige



Stellenanzeige

Klinikum / Krankenhaus / Institution:
Elisabeth-Krankenhaus Essen GmbH

Abteilung:

Zentrum für Mutter und Kind

Ort:

45138 Essen, Klara-Klopp-Weg 1

Termin:

07.05.2019
oder "nächstmöglichen Termin"

Position:

Assistenzarzt/-ärztin

Arbeitsbereich:

Neonatologie

Arbeitszeit:

Vollzeit

Befristet / Unbefristet:

unbefristet

Qualifikation:

Sie sind eine engagierte Persönlichkeit mit Freude am Beruf, Sie haben großes Interesse an einer langfristigen beruflichen Perspektive mit dem Ziel der Erlangung des Facharztstatus bzw. der Schwerpunktbezeichnung Neonatologie, idealerweise verfügen Sie über erste Erfahrung in der Neonatologie

Stellenbeschreibung:

- Tätigkeitsbereich ausschließlich im Perinatalzentrum
- Strukturierter Einarbeitungsprozess mit persönlichem Ansprechpartner
- Arbeiten im Schichtdienst mit Freizeitausgleich
- Neonatologische Ausbildung im Rahmen der Facharztausbildung mit anschließender Rotationsmöglichkeit in die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
- Erwerb der Schwerpunktbezeichnung Neonatologie
- Langfristige berufliche Perspektiven in einem Klinikverbund
- Eine Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR) analog dem TV-Ärzte/VKA
- Eine zusätzliche betriebliche Alters- und Hinterbliebenenversorgung
- Eine attraktive Tätigkeit in einem motivierten und kollegialen Team
- Vergünstigtes Firmenticket
- Attraktive Mitarbeiterangebote in unserer Cafeteria "Heart Rock"
- Kinderbetreuung in unserer kooperierenden Kindertagesstätte

Angaben zur Klinik / Praxis:

Das Elisabeth-Krankenhaus Essen ist eine Einrichtung der Contilia, einer katholischen Unternehmensgruppe im Gesundheitswesen mit über 7.200 Mitarbeitenden, die sich auf die Bereiche Krankenhäuser, Senioreneinrichtungen, Gesundheitsservices sowie Aus- und Fortbildung konzentriert. Das Elisabeth-Krankenhaus nimmt dabei mit 513 Betten und 13 Fachabteilungen neben der Grund- und Regelversorgung in den Schwerpunkten Herz und Gefäße, Frau und Kind, Diabetes und Niere sowie Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes seine Aufgabe der Maximalversorgung wahr. Das Elisabeth-Krankenhaus Essen ist ein akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Duisburg-Essen mit über 28.000 stationären und 85.000 ambulanten Patienten pro Jahr. Das Zentrum für Mutter und Kind besteht aus einer der größten Entbindungskliniken in Nordrhein-Westfalen, der Klinik für Neu- und Frühgeborene mit 30 neonatalen Betten sowie der Klinik für Kinderchirurgie. Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Klinik für Kinder und Jugendliche, dem Kinderneurologischen Zentrum und dem Sozialpädiatrischen Zentrum. Das Angebot wird noch durch eine ambulante Kinderkrankenpflege abgerundet. Wir versorgen in Essen in Zusammenarbeit mit zwei weiteren Geburtskliniken jährlich mehr als 4000 Neugeborene. Die Klinik für Neu- und Frühgeborene ist ein anerkanntes Perinatalzentrum-Level-1. Versorgt werden pro Jahr etwa 600 stationäre Patienten, davon 50 extrem kleine Frühgeborene. Patienten der Klinik für Kinderchirurgie mit angeborenen Fehlbildungen werden neonatologisch mitbetreut. Die vollen Weiterbildungsbefugnisse für Kinder- und Jugendmedizin und für den Schwerpunkt Neonatologie liegen vor. Der Erwerb von weiteren Schwerpunkten wie Neuropädiatrie mit Epilepsie-Zertifikat sowie Endokrinologie und Diabetologie ist möglich.

Web-Adresse:

www.contilia.de

E-Mail:

bewerbung(at)contilia.de

Bewerbungsanschrift:

Chefarzt der Klinik, Dr. Dariusz Michna
Tel.: 0201/ 897-3605
bewerbung@contilia.de oder unter www.contilia.de

zurück