Stellenanzeige



Stellenanzeige

Klinikum / Krankenhaus / Institution:
Universitätsklinikum Essen

Abteilung:

Klinik für Kinderheilkunde I

Ort:

45147 Essen, Hufelandstr. 55

Termin:

02.07.2019
oder "nächstmöglichen Termin"

Position:

Fachärztin / -arzt

Arbeitsbereich:

Neonatologie, Sonstiges

Arbeitszeit:

Vollzeit

Befristet / Unbefristet:

befristet

Stellenbeschreibung:

Wir suchen einen FA/FÄ für Kinder- und Jugendmedizin zur Weiterbildung im Bereich pädiatrische Intensivmedizin. Eine Weiterbildung im Schwerpunkt Neonatologie ist ebenfalls im Anschluss möglich.

Angaben zur Klinik / Praxis:

Die Klinik verfügt neben dem Perinatalzentrum über eine räumlich getrennte pädiatrische Intensivstation mit 8 Betten mit moderner Ausstattung. Dort werden Patienten aus dem gesamten Spektrum der Pädiatrie intensivmedizinisch betreut, einschließlich Neurointensivpflege, Onkologie, Dialyse und Organtransplantationen (Leber, Niere). Das Level 1 Perinatalzentrum des Universitätsklinikums Essen verfügt über 13 Beatmungs-, 15 Intermediate Care- und 8 neonatologische Spezialpflegeplätze und ist apparativ sehr modern ausgestattet, inkl. Neuromonitoring. Klinischer Schwerpunkt der Neonatologie ist die Versorgung von sehr kleinen Frühgeborenen (pro Jahr ca. 80 Kinder unter 1500 g), kranken Neugeborenen, Kindern mit angeborenen Fehlbildungen und neurologischen Erkrankungen. Es besteht eine sehr enge und kollegiale Zusammenarbeit mit allen Subspezialitäten der Pädiatrie, der Kinderchirurgie, der Neurochirurgie, der Urologie, der Orthopädie, der Geburtshilfe und der Humangenetik. Wissenschaftlicher Schwerpunkt der Pädiatrischen Intensivmedizin sind infektiologische Fragestellungen, sowie die Implementierung neuer Beatmungs- und Sedierungstechniken. Weitere Schwerpunkte der Klinik sind die Untersuchung der Ursachen und Mechanismen der perinatalen Hirnschädigung, die Entwicklungsneurologie und die Erforschung von neuromuskulären Erkrankungen. Wir bieten Ihnen die Mitarbeit in einem von großer Kollegialität geprägten Team, gute Weiterbildungsmöglichkeiten mit regelmäßigen klinikinternen und externen Fortbildungen. Die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Arbeit im Team in den genannten Schwerpunkten und zur Habilitation ist gegeben. Bei vom Bewerber gewünschtem wissenschaftlichem Engagement ist eine Freistellung von klinischen Aufgaben über die interne Forschungsförderung der Fakultät (Clinician Scientist Programm UMEA) von bis zu 2 Jahren gegeben. Die Eingruppierung richtet sich nach den persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen. Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Universität Duisburg-Essen strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen beim wissenschaftlichen Personal an. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person des Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Web-Adresse:

https://kinderklinik1.uk-essen.de/

E-Mail:

andrea.osman(at)uk-essen.de

Bewerbungsanschrift:

Univ.-Prof. Dr. med. Ursula Felderhoff-Müser
Direktorin der Klinik für Kinderheilkunde I
Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin
Universitätsklinikum Essen
Hufelandstr. 55
45147 Essen
e-mail: andrea.osman@uk-essen.de
Auch stehen wir gerne telefonisch zur Verfügung.
Andrea Osman (Sekretariat der Direktorin für Kinderheilkunde I)
Tel. 0201-723-2451
Das Universitätsklinikum Essen strebt eine Erhöhung des Anteils qualifizierter Frauen an und fordert deshalb Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.

zurück