Stellenanzeige



Stellenanzeige

Klinikum / Krankenhaus / Institution:
Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen gGmbH

Abteilung:

Kinder- und Jugendmedizin

Ort:

54290 Trier, Feldstraße 16

Termin:

08.08.2019
oder "nächstmöglichen Termin"

Position:

Oberärztin/-arzt

Arbeitsbereich:

Allgemeine Pädiatrie, Pädiatrische Hämatologie und Onkologie

Arbeitszeit:

Vollzeit

Befristet / Unbefristet:

unbefristet

Qualifikation:

Sie sind pädiatrischer Hämato-Onkologe oder erwerben diesen Schwerpunkt in Kürze. Sie sind Kinder- und Jugendarzt mit breiter allgemeinpädiatrischer Kompetenz. Wir freuen uns, wenn Sie über einem weiteren pädiatrischen Schwerpunkt verfügen und bereits klinische Erfahrungen als Oberarzt gesammelt haben. Sie sind bereit, Verantwortung für die Weiterentwicklung der Abteilung für Kinder- und Jugendmedizin und Ihr Fachgebiet zu übernehmen Sie sorgen gerne für die bestmögliche medizinische sowie emotionale Betreuung unserer Patienten und deren Angehörigen

Stellenbeschreibung:

Leitender Oberarzt (m/w/d) pädiatrische Hämato-Onkologie und Allgemeinpädiatrie in Voll- oder Teilzeit

Angaben zur Klinik / Praxis:

Das Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung. Unsere Abteilung für Kinder- und Jugendmedizin hat 66 Betten und einen Stellenplan von 1/9/15,5. Gemeinsam mit den Hauptfachabteilungen für Kinder- und Jugendchirurgie sowie Kinder- und Jugendpsychiatrie bilden wir das Kinder- und Jugendzentrum des Klinikums. Wir stellen uns als Team der Pädiatrie der Verantwortung, kranken Kindern und Jugendliche aus einem sehr großen Einzugsgebiet im Westen von Rheinland-Pfalz mit rund 500.000 Einwohnern ein umfassendes Spektrum medizinischer Leistungen anzubieten, was auch von der Politik explizit anerkannt wird. Dies spiegelt sich in den Schwerpunkten der Abteilung wider: Neben der Kinder-Hämato-Onkologie sind dies die Neonatologie und pädiatrische Intensivmedizin (Perinatalzentrum Level 1), Neuropädiatrie, Diabetologie, Pneumologie mit Mukoviszidose-Ambulanz, Allergologie, Gastroenterologie und spezielle Sonografie. Das interdisziplinäre Team der Kinder-Hämato-Onkologie behandelt jährlich etwa 300 stationäre Fälle (ca. 20 Neuerkrankungen/Jahr). Zum Team gehören neben drei Kinder-Hämato-Onkologen zwei Fachkinderkrankenschwestern. Eine Fachärztin für Pädiatrie sowie eine Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin schließen gerade ihre Schwerpunktweiterbildungen ab. Neben der stationären Behandlung betreuen wir die Kinder und Jugendlichen mit hämato-onkologischen Erkrankungen ambulant im Rahmen einer Spezialsprechstunde (Ermächtigungsambulanz). Mit der Universitäts-Kinderklinik in Homburg besteht seit Jahren eine sehr enge und vertrauensvolle Kooperation in der Betreuung von Kinder und Jugendlichen mit hämato-onkologischen Erkrankungen (u.a. gemeinsame Tumor-Boards, autologe Stammzelltherapie). Hervorragende Möglichkeiten zur ganzheitlichen Betreuung der Patienten und ihren Familien bietet uns hierbei unser modellhaftes Nachsorgezentrum „Villa Kunterbunt“, in dem ein interprofessionelles Team aus Therapeuten, Psychologen, Sozialarbeitern und Pädagogen arbeitet. Die ausgeschriebene Stelle ist im Rahmen einer Nachfolgeplanung zu besetzen.

Web-Adresse:

www.mutterhaus.de

E-Mail:

personalmanagement(at)mutterhaus.de

Bewerbungsanschrift:

Gerne stehen Ihnen Herr Priv.-Doz. Dr. Wolfgang Thomas, Chefarzt der Kinder- und Jugendmedizin und Ärztlicher Direktor, sowie die Oberärzte seines Teams telefonisch (0651/947-2654) oder per E-Mail zur Verfügung.

zurück