Stellenanzeige



Stellenanzeige

Klinikum / Krankenhaus / Institution:
Klinikum Konstanz

Abteilung:

Sozialpädiatrisches Zentrum

Ort:

78464 Konstanz, Luisenstr. 7b

Termin:

07.03.2023
oder "nächstmöglichen Termin"

Position:

Fachärztin / -arzt

Arbeitsbereich:

Allgemeine Pädiatrie, Neuropädiatrie, Sozialpädiatrie

Arbeitszeit:

Vollzeit

Befristet / Unbefristet:

unbefristet

Qualifikation:

Wer sind Sie:
- Sie sind Facharzt (m/w/d) für Kinder- und Jugendmedizin, ggf. mit begonnener oder abgeschlossener Weiterbildung Neuropädiatrie und/oder Erfahrungen in der Sozialpädiatrie oder Kinder- und Jugendpsychiatrie
- Sie bringen hohe Motivation und gereifte Fähigkeiten für die Arbeit in einem interdisziplinären Team mit
- Sie sind eine integre Persönlichkeit, mit hohem Maß an Engagement, Eigeninitiative und Belastbarkeit
- Sie bringen Bereitschaft zur mindestens zweijährigen kontinuierlichen Mitarbeit mit, gern langfristig

Stellenbeschreibung:

Was Sie erwartet:
- Patientenbetreuung und Fallkoordination im Rahmen der interdisziplinären Patientenversorgung
- Diagnostik und Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit neuropädiatrischen und sozialpädiatrischen Fragen
- Kontinuierliche Langzeitbetreuung der Patient:innen und ihrer Angehörigen, einschließlich umfassender Beratung
- Auswertung von EEG-Untersuchungen und anderen neurophysiologischen Untersuchungsverfahren
- Mitarbeit an bereits etablierten Spezialsprechstunden sowie ggf. Aufbau neuer Schwerpunkte
- Mitwirkung bei der Versorgung der stationären neuropädiatrischen, einschließlich epileptologischen Patient:innen
- Mögliche Mitwirkung an konzeptioneller Arbeit und arbeitsorganisatorischen Projekten 

Angaben zur Klinik / Praxis:

Das SPZ Konstanz ist eine ärztlich geleitete, multiprofessionell arbeitende ambulante Einrichtung, in der Kinder und Jugend­liche mit neurologischen Erkrankungen, Entwicklungs-, Verhaltens- und/oder emotionalen Störungen untersucht und im Rahmen des bio-psycho-sozialen Modells umfassend betreut werden.

Patient:innen mit neurologischen Problemen nehmen einen großen Anteil unserer Klientel ein. Integriert ist eine von der DgfE anerkannte Epilepsieambulanz für Kinder und Jugendliche. In Zusammenarbeit mit den beiden Kinderkliniken des Landkreises werden neuropädiatrische Patient:innen bei Bedarf auch stationär untersucht und behandelt. Es besteht zudem eine enge Kooperation mit anderen pädiatrischen Zentren, mit kinder- und jugendpsychiatrischen Institutionen sowie mit zahlreichen Einrichtungen aus nichtmedizinischen Bereichen. 

Unser Zentrum hat eine 30-jährige Tradition, verfügt über ein großes regionales Einzugsgebiet (8 Landkreise, ca. 800.000 Einwohner) und gilt als SPZ von mittlerer Größe (ca. 4000 Fälle pro Jahr). Strukturen und Arbeitsweise richten sich nach dem „Altöttinger Papier“ der DGSPJ. Unser Zentrum ist in kommunaler Trägerschaft der Spitalstiftung Konstanz und vertritt die Werte der Gemeinwohl-Ökonomie. Mehr Informationen finden Sie auf unserer Homepage (www.spz-konstanz.de).

Worauf Sie sich freuen können:
- Aktive Mitarbeit in einem hochmotivierten, erfahrenen und kreativen interdisziplinären Team
- Positive, freundliche, kollegiale, offene und konstruktive Arbeitsatmosphäre
- Funktionale und klare Strukturen und Abläufe bei flacher Hierarchie
- Vielfältige und fachlich sehr anspruchsvolle Tätigkeit
- Umfassendes Spektrum der Neuro- und Sozialpädiatrie sowie Teilbereiche der Kinder- und Jugendpsychiatrie
- Fundierte Weiterbildung in Neuropädiatrie und Sozialpädiatrie: Weiterbildungsermächtigung 24 Monate Neuropädiatrie, 12 Monate Kinder- und Jugendmedizin; Weiterbildungsbefugnis für den „EEG-Schein“ (DGKN) und das Zertifikat „Epileptologie“ (DGfE); Voraussetzungen für den Erwerb des Zertifikats „Qualifizierte Botulinumtoxin-Therapie“ (AG BTX); Erlernen von neurophysiologischen Untersuchungsverfahren (EP, NLG)
- Persönliche Gestaltungs- und Entwicklungsoptionen; aktive Mitwirkung an der weiteren Profilierung unseres Zentrums
- Regelmäßige intra- und interdisziplinäre Fallbesprechungen sowie Team- und/oder Fallsupervision
- Unterstützung bei externen Fortbildungsaktivitäten (Fortbildungsurlaub, finanzielle Beteiligung)
- Geregelte Arbeitszeiten (40 Stunden- und 5-Tage-Woche, keine Dienste)
- Teilzeittätigkeit und agiles Arbeiten nach Absprache
- Vergütung und Regelungen nach TV-Ärzte-VKA, u.a. mit betrieblicher Altersvorsorge
- Zusatzleistungen (u.a. Betriebskinderkrippe, Personalwohnungen, Job-E-Bike, Job-Ticket, „Hansefit“) 
- Langfristige berufliche Perspektive
- „Arbeiten, wo andere gern Urlaub machen“ (Bodensee- und Universitätsstadt Konstanz)

Web-Adresse:

https://www.glkn.de/glkn/standorte/klinikum-konsta...

E-Mail:

personal.info.kn(at)glkn.de

Bewerbungsanschrift:

Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz
Klinikum Konstanz
Geschäftsbereich Personal und Recht
Mainaustr. 43b, 78464 Konstanz
personal.info.kn@glkn.de

zurück