Stellenanzeige



Stellenanzeige

Klinikum / Krankenhaus / Institution:
LKH Villach

Abteilung:

Kinder- und Jugendheilkunde

Ort:

A-9500 Villach, Nikolaigasse 43

Termin:

07.06.2021
oder "nächstmöglichen Termin"

Position:

Fachärztin / -arzt

Arbeitsbereich:

Neonatologie

Arbeitszeit:

Vollzeit

Befristet / Unbefristet:

befristet

Qualifikation:

mit Nachweisen zu belegen: Diplom „Fachärztin/Facharzt im Sonderfach Kinder- und Jugendheilkunde; Erfahrung in Neonatologie und pädiatrischer Intensivmedizin (im Lebenslauf ausführlich zu dokumentieren) Staatsbürgerschaft Österreich oder unbeschränkter Zugang zum österr. Arbeitsmarkt Sollten Sie Ihre Ausbildung im Ausland absolviert haben, machen wir darauf aufmerksam, dass vor einem evtl. Arbeitsbeginn in Österreich die Anerkennung Ihrer im Ausland absolvierten Ausbildungszeiten durch die Österreichische Ärztekammer erforderlich ist. Hierzu ist es nötig, neben den Standardbewerbungsunterlagen auch folgende Nachweise Ihrer Bewerbung beizulegen: EU-Konformitätsbestätigung bzw. Nostrifikation der Ausbildung(en) Deutsche Übersetzung der Diplome Nachweis der Sprachkenntnisse Deutsch – mindestens C1 Niveau (effectiveness level des Europarates – Niveau C1) bzw. das Prüfungszertifikat für die Sprachprüfung Deutsch der Österreichischen Ärztekammer Bezüglich einer erforderlichen Deutschprüfung bekommen Sie die notwendigen Informationen seitens der Österreichischen Akademie der Ärzte. (www.arztakademie.at/pruefungen/oeaek-sprachpruefung-deutsch)

Stellenbeschreibung:

Fachärztin/Facharzt für Kinder- und Jugendheilkunde für die Leitung der neonatologischen pädiatrischen Intensivstation

Angaben zur Klinik / Praxis:

Das LKH Villach verfügt über 10 bettenführende Abteilungen mit insgesamt 703 Betten und 4 Instituten, 50 Betten davon an der Abteilung für Kinder- und Jugendheilkunde. Die Abteilung umfasst die Bereiche Neonatologie und Intensivstation, Kinder- und Jugendstation, Säuglingsstation sowie Kinder- und Jugendpsychosomatik und versorgt Kinder- und Jugendliche von der extremen Frühgeburtlichkeit bis ins junge Erwachsenenalter. Dabei werden Patienten aus allen pädiatrischen Subdisziplinen, wie pädiatrische Kardiologie, Pulmologie, Endokrinologie und Diabetologie, Psychosomatik, Neuropädiatrie, Gastroenterologie, Nephrologie, Schlafmedizin, pädiatrische Ultraschalldiagnostik u.a.m. versorgt. Die Abteilung verfügt seit mehr als 10 Jahren über ein Simulationszentrum, in dem regelmäßig Simulations- und Skilltrainings abgehalten werden. An der Abteilung sind im Sinne der fortschreitenden Spezialisierung in der Kinder- und Jugendheilkunde zahlreiche Zusatzausbildungen (beispielsweise Gastroenterologie/Hepatologie, Neonatologie/Intensivmedizin, Endokrinologie/Diabetes, Neuropädiatrie, Schlafmedizin) möglich. Für die Leitung des Intensivstation suchen wir eine Kollegin/einen Kollegen mit Führungsstärke, Empathie und dem Wunsch nach Gestaltung und Weiterentwicklung in einem ambitionierten und ausgezeichnet ausgebildeten Team. Das spezialisierte Team der Abteilung für Kinder- und Jugendheilkunde arbeitet zum Wohle seiner jungen Patientinnen und Patienten nach den Prinzipien der evidenzbasierten Medizin. Umfassende wie ganzheitlich interdisziplinäre Betreuung ist in unserer pädiatrischen Klinik selbstverständlich.

Web-Adresse:

https://karriere.kabeg.at/Job/2416

E-Mail:

kinder.villach(at)kabeg.at

Bewerbungsanschrift:

Online Bewerbung unter https://karriere.kabeg.at/Job/2416

zurück