Termin



Lübecker interprofessioneller Perinatalkongress - gemeinsam sind wir besser

Ort:

23562 Lübeck,
Ratzeburger Allee 60

Zeitraum:

06.09.2019 10:00Uhr bis 07.09.2019 17:00Uhr

Themen:

Thema 1: Geburtshilflich-neonatologische Versorgung in der Fläche
Thema 2: Update Leitlinien: Was ist neu, was ist relevant für die Praxis?
Thema 3: Komplikationen in der Schwangerschaft
Thema 4: Geburt - kritische Situationen meistern
Thema 5: Geburtsverletzungen

Zusatzinformationen:

Am 6. und 7. September 2019 findet in Lübeck erstmals der Lübecker interprofessionelle Perinatalkongress statt, unter der wissenschaftlichen Leitung der Hebamme Prof. Dr. Christiane Schwarz, des Gynäkologen Prof. Dr. Achim Rody und des Pädiaters Prof. Dr. Egbert Herting. Ausgerichtet wird der Kongress vom Elwin Staude Verlag, Herausgeber der Deutschen Hebammen Zeitschrift. Aus der Überzeugung heraus, dass Geburtshilfe – im Sinne einer optimalen Betreuung von Mutter und Kind – nur „gemeinsam“ geht, bietet dieser interprofessionelle Kongress ein Forum, bei dem alle Beteiligten auf dasselbe Thema blicken. Um voneinander und miteinander zu lernen. Und Geburtshilfe zu verändern. Das Kongressprogramm bietet Hebammen, Pflegenden, GeburtshelferInnen, GynäkologInnen sowie NeonatologInnen ein Update an Wissen, eine neue Multiperspektivität auf die Geburtshilfe und einen Austausch auf Augenhöhe. Die Idee des interprofessionellen Lernens und Lehrens, die an der Universität zu Lübeck und im Universitätsklinikum Schleswig-Holstein bereits gelebt wird, ist der Leitgedanke des Kongressprogramms. In fünf Themenblöcken zur geburtshilflich-neonatologischen Versorgung in der Fläche, zu aktuellen Leitlinien, zu Komplikationen in der Schwangerschaft, zu kritischen Situationen unter der Geburt sowie zu Geburtsverletzungen bei Mutter und Kind bieten ExpertInnen ihres Faches aktuelles Wissen. Begleitend zum Kongress stellen WissenschaftlerInnen Ihre Arbeiten im Rahmen einer Posterausstellung vor und bieten damit einen Einblick in aktuelle Forschungsergebnisse rund um das Thema der interprofessionellen Zusammenarbeit.
Aus dem Programm:
Dr. Katharina Hartmann | Sichere Geburt. Die Perspektive der Frauen
Prof. Dr. Egbert Herting | Perinatalmedizinische Versorgung – von den Schweden lernen?
Prof. Dr. Kozlowski | Noninvasive Pränataldiagnostik – was ist neu?
Prof. Dr. Jason Gardosi | Interprofessionelle Fallbesprechungen – voneinander lernen
Prof. Dr. Christiane Schwarz | Intrapartale Überwachung
Patricia Gruber | Der Notfall aus der Sicht der Gebärenden
Prof. Dr. Achim Rody | Langzeitfolgen Beckenboden

Ansprechpartner/-in:

Prof. Dr. Christiane Schwarz

Telefon:

0511 - 5153500

E-Mail:

info@staudeverlag.de

Web-Adresse:

www.lip-luebeck.de

zurück