Stellungnahmen



Stellungnahmen

In ihren Stellungnahmen gibt die DGKJ offizielle Empfehlungen zu bestimmten Themen der Kinder- und Jugendmedizin. Die Stellungnahmen der DGKJ gründen auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und werden von den einzelnen, fachlich zuständigen Kommissionen bzw. Sachverständigen erarbeitet. Die Stellungnahmen der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendmedizin (DAKJ) können Sie auch direkt auf der Webseite der Akademie  abrufen.

Die Bereitstellung der Online-PDFs der "Monatsschrift Kinderheilkunde" erfolgt mit freundlicher Genehmigung des Springer-Verlags.

Konsenspapier zur psychosomatischen Versorgung von Kindern und Jugendlichen in Deutschland

08.12.2016

Eine gemeinsame Stellungnahme von AGPPS, BVKJ, DGKJ, DGKJP, DGSPJ, VLKKD.

Auf Initiative der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin und der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie wurde von verschiedenen Verbänden und Gesellschaften ein gemeinsames Konsenspapier zur psychosomatischen Versorgung von Kinder und Jugendlichen erarbeitet. Diese gemeinsame Stellungnahme unter dem Titel „Die entwicklungsadäquate psychosomatische
Versorgung von Kindern und Jugendlichen in Deutschland“ soll als richtungsweisender Grundbaustein für die interdisziplinäre Versorgung dienen.
Unterstützt und unterzeichnet wird das Papier von folgenden medizinischen Fachverbänden für die Versorgung von Kindern und Jugendlichen:
AGPPS e. V., BVKJ e. V., DGKJ e. V., DGKJP e. V., DGSPJ e. V., VLKKD e. V..

Zum Download