DGKJ-Elterninformationen

DGKJ-Faltblattserie

Kostenlose Faltblätter mit Tipps und Informationen der DGKJ rund um die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen können Sie hier als PDF auswählen und herunterladen.

 

Liebe Eltern,

auf diesen speziell für Sie gestalteten Seiten bietet Ihnen die DGKJ sachliche und unabhängige Informationen zu besonderen Aspekte der Kinder- und Jugendmedizin - immer mit Blick auf den praktischen Nutzen für Sie und Ihr Kind:

Die Faltblätter "Elterninformationen der DGKJ" befassen sich mit häufigen gesundheitlichen Problemen, nennen mögliche Ursachen und Therapien sowie konkrete Adressen zur weiteren Recherche.

Die Spezialisten-Portraits stellen die Schwerpunktbereiche der Kinder- und Jugendmedizin vor und geben Hinweise für die Suche nach Fachärzten. Sie erfahren hier auch einiges über häufig angewandte Untersuchungsmethoden in diesen Spezialgebieten.

Die Liste mit Kinderkliniken und -abteilungen wird kontinuierlich aktualisiert und ist mit den Webseiten der Häuser verknüpft.

Im Servicebereich halten wir eine kommentierte Linkliste für Sie bereit.

Meldungen für Eltern

Ergebnisse 1 bis 5 von insgesamt 11

Europäische Impfwoche 2017

24.04.2017
„Vorbeugen. Schützen. Impfen.“ lautet das Motto der Aktionswoche vom 24. – 30. April 2017, die zahlreiche Aktivitäten für Impfmaßnahmen bündeln will. Mehr

Wenn Kinder schlecht schlafen

08.03.2017
Wer zu wenig oder nicht tief genug schläft, fühlt sich nicht wohl - für Kinder und Jugendliche gilt das umso mehr. Tipps zum "Weltschlaftag" am 17. März. Mehr

Linktipps für Eltern

01.03.2017
Im Servicebereich finden Sie Linktipps zur Babypflege, zur Ernährung vom Säuglings- bis ins Schulalter und zu anderen Themen der Kindergesundheit: Mehr

App-Trilogie für Schwangere und junge Familien

14.11.2016
Infos über ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise bieten die Apps, die in Kooperation mit dem Netzwerk Gesund ins Leben entwickelt wurden. Mehr

Masern: Gefährliche Impflücken

01.11.2016
2 Impfungen, um ein Kind gegen Masern zu schützen - 73.000 Kleinkinder in Deutschland haben diesen Schutz nicht, wie der aktuelle Versorgungsatlas aufdeckt. Mehr

Ergebnisse 1 bis 5 von insgesamt 11

zum Gesamtarchiv