Herzlich willkommen bei der DGKJ


Herzlich willkommen bei der DGKJ

Die Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin e.V. (DGKJ) ist die wissenschaftliche Fachgesellschaft für über 16.000 Kinder- und Jugendärztinnen und –ärzte. Ihr Ziel: die bestmögliche gesundheitliche Versorgung von Kindern und Jugendlichen.

Die DGKJ vertritt die Pädiatrie in Fachkreisen, in der Politik und in der Öffentlichkeit.

Auf unserer Webseite finden Sie ausgewählte Infos und News rund um die Kindergesundheit.


Aktuell & auf den Punkt

Presse | 14.08.2018Kindergesundheit und Familie

Mehr lesen

13.08.2018Die APP zum Kongress

Ab sofort in allen Stores: "KKJ2018" - das Tool zur Tagung der Kinder- und Jugendmedizin 2018.

Mehr lesen

Veranstaltungen | 13.08.2018DGKJ-Herbstrepetitorium: Jetzt anmelden!

Mehr lesen

Pressetermine

Die DGKJ-Jahrestagung 2018 findet vom 12. - 15. September in Leipzig statt. Informieren Sie sich über besondere Medienangebote:

Mehr lesen

Veranstaltungen | 08.08.2018Selbstverletzendes Verhalten

Ein Forschungsprojekt bietet ab dem Herbst 2018 Fortbildungen zum Umgang mit Nicht-suizidalen selbstverletzenden Verhalten (NSSV).

Mehr lesen

Wissenschaft | 07.08.2018Vegan? Vegetarisch?

DGKJ-Ernährungskommission befasst sich mit "Vegetarischen Kostformen im Kindes- und Jugendalter".

Mehr lesen

Politik | 01.08.2018Pflegepersonal-Stärkungsgesetz: Ja, aber ...

Kommentar der DGKJ zum heute beschlossenen Entwurf des Pflegepersonal-Stärkungsgesetzes.

Mehr lesen

DGKJ-Liste der Kinderkliniken

Hier geht es zur Liste der Kinderkliniken, Kinderkrankenhäuser und -abteilungen in Deutschland.

Mehr lesen

Presse | 01.08.2018Beikost und Babyschlaf

DGKJ-Experte kommentiert britische Studie, nach der Babys besser schlafen, wenn sie ab dem 4. Monat neben der Muttermilch auch Beikost erhalten.

Mehr lesen

Eltern | 01.08.2018Kinderernährung: "Mein täglich Vitamin D"

Mehr lesen

Presse | 31.07.2018Pressehefte der "Monatsschrift Kinderheilkunde"

Mehr lesen

Stellenmarkt

Stellenangebote und -gesuche für die Kinder- und Jugendmedizin können Sie hier lesen bzw. selbst schalten.

Mehr lesen