AG Weiterbildungskurse



AG Weiterbildungskurse

Jahresbericht 2020

Der AG-Weiterbildungskurse gehören aktuell an: Prof. Dr. Sibylle Koletzko (München), Dr. Dirk Schnabel (Berlin) und Prof. Dr. Dominik Schneider (Sprecher, Dortmund).

Seit 2004 veranstaltet die DGKJ zweimal jährlich die DGKJ-Repetitorien Pädiatrie. Diese sollen einen qualitativ hochwertigen Beitrag in der Weiterbildung zur Fachärztin/zum Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin leisten.

Die AG Weiterbildungskurse hat ein bewährtes Konzept für die Repetitorien der DGKJ erarbeitet und entwickelt dieses stetig weiter. Die große Nachfrage an unseren Repetitorien ist ein schöner Dank an Organisation und Referentinnen und Referen- ten und gleichzeitig Ansporn für uns.

Im Berichtszeitraum waren Präsenzveranstaltungen durch die COVID-19 Pandemie kaum möglich.

Das Repetitorium vom 06.– 08.03.2020 in München wurde nach Rückkopplung mit der DGKJ-Leitung von Prof. S. Koletzko mit sehr großem Erfolg und sehr großem Engagement durchgeführt. Herzlichen Dank für diese großartige Veranstaltung, die schon unter den Vorzeichen der beginnenden Pandemie stattfand. Darüber hinaus ist hervorzuheben, dass dieses das erste DGKJ-Repetitorium war, bei dem darauf geachtet wurde, einen möglichst geringen CO2-Fußabdruck zu setzen. Hierzu haben die Veranstalter ein sehr positives Feedback erhalten, eine Ermutigung für zukünftige DGKJ-Veranstaltun- gen, solche Ansätze zu integrieren.

Leider musste pandemiebedingt das für den Herbst 2020 geplante Repetitorium in Mainz abgesagt bzw. in das Jahr 2021 verschoben werden.

Es ist für uns aktuell noch nicht absehbar, wann wir wieder Präsenzveranstaltungen im gewohnten Format anbieten können. Wir arbeiten aktuell an Online- und Hybrid-Angeboten, um das erfolgreiche Format auch während der Pandemie weiterentwickeln und den DGKJ-Mitgliedern dieses wichtige Fortbildungsangebot zugänglich machen zu können.

Prof. Dr. Dominik Schneider

Sprecher

 

AG Weiterbildungskurse

Sprecher der AG:
Prof. Dr. Dominik Schneider (Dortmund)

Mitglieder:
Prof. Dr. Sibylle Koletzko
Dr. Dirk Schnabel