Corona Task Force



Corona Task Force

Die Task Force wurde 2020 institutionalisiert und steht dem Präsidenten bzw. dem Geschäftsführenden Vorstand beratend zur Seite. Sie tagt nach Bedarf, momentan in der Regel jeden Dienstagmorgen.

Bei Fragen zur SARS-CoV-2-Pandemie kontaktieren Sie die Task Force über die Geschäftsstelle unter coronatask(at)dgkj.de.

Jahresbericht 2021

Die Corona Task Force wurde Ende 2019 begründet, um auf aktuelle Entwicklungen im Rahmen der SARS-CoV-2-Pandemie reagieren zu können. Sie ist vor allem als Beratungsgremium für das Präsidium der DGKJ gedacht. Sie wird von PD Dr. Burkhard Rodeck (DGKJ-Generalsekretär) moderiert.

Ihr gehören folgende Personen an: Prof. Dr. R. Berner (DGKJ-Vorstand und pädiatrischer Infektiologe), Dr. I. Eckhardt (Junge DGKJ), Prof. Dr. U. Heininger (DGKJ-Delegierter in der DAKJ-Kommission für Infektions- und Impffragen), Prof. Dr. J. Hübner (DGKJ-Vorsitzender bzw. Past-Vorsitzender), Prof. Dr. I. Krägeloh-Mann (Vizepräsidentin), PD Dr. B. Rodeck (DGKJ-Generalsekretär), Prof. Dr. D. Schneider (Sprecher des Konvents für fachliche Zusammenarbeit), Prof. Dr. T. Tenenbaum (DGPI-Vorsitzender).

Die Corona Task Force tagt seit Herbst/Winter 2019 jeden Dienstagmorgen online und diskutiert aktuelle Aspekte der jeweiligen pandemischen Infektionslage. Wiederkehrende Themen waren: Position der DGKJ zu Impfungen, off-label-use von Impfungen gegen SARS-CoV-2, Austausch über aktuelle wissenschaftliche Daten zu PIMS, Long Covid, Übertragbarkeit des Virus durch Kinder, Masken- tragen in Schulen, Schulschließungen/Einschränkungen des Schulbesuchs als Mittel zur Pandemiebekämpfung, Diskussion zu vielen Presseanfragen etc. Bei aktuellen Anlässen kamen weitere Online-Termine hinzu, die jeweils von fast allen immer wahrgenommen werden!

Die Corona Task Force initiierte wiederholt Stellungnahmen sowie deren Kommunikation gegenüber der Bundesregierung wie auch gegenüber den Ländern. Die Stellungnahmen im dynamischen Verlauf der Pandemie spiegeln den Kenntnisstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wider. Die Task Force ist verantwortlich für die Umfrage unter den DGKJ-Mitgliedern zur Corona-Politik der DGKJ, ebenso wie für die am 09.09.2021 durchgeführte Online-Pressekonferenz zu „Kindern und Jugendlichen in der Pandemie“ unter Mitwirkung der Lehrer- wie auch Schülervertretung sowie der Koordinatoren der S3-Leitlinie zu „Maßnahmen zur Prävention und Kontrolle der SARS-CoV-2-Übertragung in Schulen“.

Die Corona Task Force unterstützt die Surveys der DGPI (COVID-19 Survey, PIMS Survey, Post-Covid-19 Survey, Atemwegsinfektions-Survey).

Einzelne Mitglieder der Corona Task Force zählen zu den Autoren der genannten Leitlinie (Berner, Hübner, Krägeloh-Mann) oder vertraten die DGKJ bei dem Interministeriellen Arbeitskreis oder zu Long Covid (Berner, Krägeloh-Mann) oder sind im Ärztlichen Pandemierat der Bundesärztekammer (Berner, Krägeloh-Mann) vertreten. Der schnelle und unkomplizierte Austausch und die Konsentierung der Position unter mehreren Experten zu einzelnen Fragestellungen hat sich in den letzten Monaten als sehr konstruktiv erwiesen.

PD Dr. Burkhard Rodeck

Corona Task Force der DGKJ

Mitglieder:
Prof. Dr. Berner (Dresden)
Dr. Eckhardt (assoziiert für die Junge DGKJ)
Prof. Dr. Felderhoff-Müser (Essen)
Prof. Dr. Heininger (Basel)
Prof. Dr. Hübner (München)
PD Dr. Rodeck (Osnabrück)
Prof. Dr. Schneider (Dortmund)
Prof. Dr. Tenenbaum (Berlin)